1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Genuss

Durch Trennen und Aufschlagen der Eier wird Ihr Omelett so fluffig wie nie zuvor

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Sie lieben Omelett und andere Eierspeisen? Mit einem einfachen Trick bei der Zubereitung wird es super luftig. Je fluffiger, desto besser, oder?

Rührei, Spiegelei oder Omelett gehören für viele zu einem leckeren Frühstück dazu. Auch wenn sie aus nur sehr wenigen Zutaten bestehen, ist die Zubereitung gar nicht immer so einfach. Zu trocken, zu zäh, gut gewürzt – viele Fehler können selbst geübten Köchen noch unterlaufen. Bei einem Omelett will man beispielweise, dass es schön luftig wird. Aber wie kann man das anstellen? Die Antwort lautet: Mit einem einfachen Trick. Das Wichtigste für die grandios fluffige Konsistenz ist bei diesem Rezept nämlich das Trennen und Aufschlagen der Eier. Sie haben immer Probleme, Eier sauber zu trennen? Wir haben da einige Tipps in petto: Versuchen Sie zum Beispiel den Flaschentrick oder den Knoblauchtrick zum Eiertrennen. Im folgenden Rezept und im Video oben sehen Sie die Zubereitung des weltbesten fluffigen Omeletts.

Wie man Omeletts besonders luftig brät, erfahren Sie hier.
Wie man Omeletts besonders luftig brät, erfahren Sie hier. © margouillat-photo via imago-imag

Für ein fluffiges Omelett brauchen Sie nur wenige Zutaten

So bereiten Sie das weltbeste fluffige Omelett zu

  1. Zuerst trennen Sie die Eier. Hier finden Sie Tipps, was Sie mit übrigem Eigelb und Eiweiß noch machen können.
  2. Schlagen Sie die Eigelbe und Eiweiß separat in zwei Schüsseln mit einem Schneebesen auf. Die Eigelbe sollten eine cremige, die Eiweiße eine fluffige Eischnee-Konsistenz bekommen.
  3. Dann heben Sie die Eigelb-Creme vorsichtig mit einem Silikonspatel unter den Eischnee.
  4. Geben Sie die Eiermasse in eine große Pfanne und stellen Sie den Herd auf niedrige Hitze.
  5. Wenn die Masse schon etwas fest ist, lösen Sie den Rand etwas mit dem Spatel, heben das Omelett an und geben an beiden Seiten je 1/2 EL Butter darunter.
  6. Nun setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen das Omelett etwa 5 Minuten braten.
  7. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
  8. Zum Servieren heben Sie das fluffige Omelett auf einen Teller, klappen es zusammen und bestreuen es nach Belieben mit frischen Kräutern.

Rezept: Einfach Tasty

Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat und Sie auf fluffige Speisen stehen, probieren Sie unbedingt auch den Japanischen Käsekuchen. Auch hier wird das Eiweiß zu steifem Eischnee geschlagen und der Kuchen wird im Wasserbad im Ofen gebacken. Das sorgt für ultimative Luftigkeit. Guten Appetit!

Auch interessant

Kommentare