Dessert-Klassiker

Tiramisu einmal anders: Bei diesem Rezept kommen Himbeeren zum Einsatz

Frische Beeren wie zum Beispiel Himbeeren sollte man waschen, bevor man sie isst, tiefgekühlte Beeren sogar erhitzen.
+
Frische Beeren wie zum Beispiel Himbeeren können bei Tiramisu zum Einsatz kommen.

Himbeeren geben dem Dessert-Klassiker Tiramisu ein neues „Gesicht“. Ein Rezept von Kochbuchautorin Anne Baun.

Fulda - Ganz klassisches Tiramisu mit Kakao und Mascarpone ist ein extrem leckeres Dessert. Vor allem, wenn man es im italienischen Restaurant bestellt. Dann hat man immer auch ein Gefühl von Urlaub auf der Zunge. Doch ein Hauch von Frucht kann zu völlig neuen Geschmackserlebnissen führen. Bei diesem Tiramisu-Rezept von Anne Baun kommen Himbeeren zum Einsatz.*

Die Zutaten für 6 Portionen: 100 g Löffelbiskuits, 150 ml kalter Espresso, 4 EL Amaretto, 250 g Mascarpone, 250 g Magerquark, 1 Vanilleschote, 300 g Himbeeren, Puderzucker. Zubereitung: Die Löffelbiskuits in Stücke brechen und auf sechs Dessertgläser verteilen. Den Espresso mit dem Amaretto mischen und über die Keksstücke verteilen. Ziehen lassen. Währenddessen die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit Mascarpone und Magerquark mit dem Mixer zu einer glatten Creme vermischen. Die Himbeeren waschen und wechselweise mit der Creme auf den Biskuits verteilen. Mit Puderzucker bestäuben. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau räumt Kühlschrank auf absurde Art ein - Reddit-Nutzer verblüfft: „Faulheit hat ein neues Level erreicht“

Ein Reddit-Nutzer hat ein Foto seines Kühlschranks geteilt, um zu zeigen, wie seine Freundin Lebensmittel einräumt. Weitere User zeigen völliges Unverständnis.
Frau räumt Kühlschrank auf absurde Art ein - Reddit-Nutzer verblüfft: „Faulheit hat ein neues Level erreicht“

Rührei braten: Fast jeder macht eine Sache falsch – Sie etwa auch?

Es ist ein Klassiker, der leider gar nicht so leicht zu machen ist, wie man vielleicht denkt. Vielen passiert sogar immer der gleiche Fehler beim Rühreibraten.
Rührei braten: Fast jeder macht eine Sache falsch – Sie etwa auch?

Schokolade im Gefrierfach? Darum sollten Sie Ihre Süßigkeiten sofort rausnehmen

Wer gefrorene Schokolade aus dem Gefrierfach holt, könnte beim Anblick der Süßigkeiten überrascht sein. Darum sollten Sie Schokolade niemals einfrieren.
Schokolade im Gefrierfach? Darum sollten Sie Ihre Süßigkeiten sofort rausnehmen

Keine Sauerei mehr in der Küche: Schneiden Sie Blumenkohl ab sofort auf diese Weise

Wenn es darum geht, Blumenkohl aufzuschneiden, kommen viele an ihre Grenzen. Eine Kochbuch-Autorin verrät, wie Sie eine Sauerei ganz einfach vermeiden können.
Keine Sauerei mehr in der Küche: Schneiden Sie Blumenkohl ab sofort auf diese Weise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.