Oft schon kurz nach dem Kauf

Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so finden Sie heraus, ob es noch genießbar ist

Oft bekommt Hackfleisch schon kurz nach dem Kauf graue Flecken. Was steckt dahinter - und ist das Hackfleisch trotz der grauen Flecken noch essbar?

Gerade frisch gekauft und schon seltsame Flecken: Oft verfärbt sich Hackfleisch schon kurz nach dem Kauf an manchen Stellen grau. Viele fragen sich dann, ob das Hackfleisch etwa schon verdorben ist oder ob die grauen Flecken schädlich für die Gesundheit sind. Das verbirgt sich hinter dem Phänomen.

Hackfleisch wird grau: Das steckt hinter der Verfärbung

Die grauen Flecken auf dem Hackfleisch entstehen durch eine chemische Reaktion, wie Focus.de berichtet. Diese beginnt meistens in der Mitte des Hacks. An diese Stelle gelangt nämlich am wenigsten Sauerstoff, wodurch das im Fleisch enthaltene Protein Myoglobin beginnt, Pigmente zu bilden. Deshalb verfärbt sich das Hackfleisch von rot zu braun.

Vorsicht: In der Mett-Semmel lauert Gefahr: Sie kann diesen gefährlichen Virus beherbergen

Ist graues Hackfleisch gesundheitsschädlich?

Die grauen Flecken auf dem Hackfleisch sehen zwar nicht schön aus, sind in der Regel aber nicht schädlich für die Gesundheit. Wichtiger als das Aussehen ist beim Hackfleisch nämlich der Geruch. Wer also graue Flecken auf dem Hack sieht, sollte es einem Riechtest unterziehen: Wenn es süßlich, stechend oder auf andere Weise streng riecht, sollte es auf keinen Fall mehr gegessen werden. Dann hat nämlich bereits die Zersetzung des Fleischs begonnen und die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung oder ähnlichem ist sehr hoch.

Um zu überprüfen, ob Hackfleisch mit grauen Flecken bereits verdorben ist, gibt es außerdem noch eine weitere Methode. Liegt das Hack an der Luft, sollte es sich nach ungefähr 15 Minuten wieder rosa färben. Dafür ist ebenfalls das Protein Myoglobin verantwortlich. Passiert dies nicht, ist dies ein Anzeichen, dass das Fleisch verdorben sein könnte.

Übrigens: Darum sollten Sie Hackfleisch nie über das Verbrauchsdatum verzehren

Von Michaela Schaal

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Hauke-Christian Dittrich

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beste Schokolade bei Stiftung Warentest: Sieger überrascht - teuerster Hersteller bekommt Abreibung

Im Schnitt neun Kilo Schokolade verdrückt der Deutsche im Jahr, nicht nur an Ostern. Aber nicht jeder Hersteller bietet Qualität, wie Stiftung Warentest feststellte.
Beste Schokolade bei Stiftung Warentest: Sieger überrascht - teuerster Hersteller bekommt Abreibung

Verrückt? Dieser simple Müsli-Trick soll das Frühstück noch schmackhafter machen

Sie glauben, Ihr Müsli ist perfekt, wie es ist? Wenn Sie sich da mal nicht täuschen. Ein ungewöhnlicher Trick soll das leckere Frühstück nämlich noch deliziöser machen.
Verrückt? Dieser simple Müsli-Trick soll das Frühstück noch schmackhafter machen

So machen Sie luftiges Ciabatta mit nur vier Zutaten

Sie wollen italienisches Lebensgefühl? Es muss nicht immer Pasta sein. Auch ein Ciabatta mit Olivenöl und Meersalz ist ein himmlischer Genuss. Hier das Rezept.
So machen Sie luftiges Ciabatta mit nur vier Zutaten

Deshalb sollten Sie Zwiebelschalen nicht in den Müll werfen

Niemand schält und schneidet gerne Zwiebeln und die Schalen landen immer sofort im Müll. Ein großer Fehler, den Sie ab jetzt nicht mehr machen sollten.
Deshalb sollten Sie Zwiebelschalen nicht in den Müll werfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.