Böses Omen

Warum ein Vater auf diesem Foto die Krankheit seiner Tochter hätte erkennen können

+
Hätte ein Vater die Symptome seiner Tochter deuten können, wäre er nach dem Spielplatz-Besuch gleich ins Krankenhaus gefahren.

Als Dave Fletcher auf dem Spielplatz ein Foto von seiner Tochter schießt, ist ihm eines nicht bewusst: Die Pose der Zweijährigen deutet auf eine schwere Krankheit hin.

Ein ganz normaler Ausflug zum Spielplatz: Der 39-jährige Dave Fletcher aus dem englischen Dorf Claines setzte seine 23 Monate alte Tochter Izzy in eine Schaukel und drückte ab. Später wird er sagen: "Ich dachte nur, es sei ein süßer Moment und habe ein Foto von ihr gemacht". Was er zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte: Auf dem Foto konnte man erkennen, dass die Kleine an einer lebensgefährlichen Krankheit litt.

"Was ich festgehalten hatte, waren Anzeichen für etwas Unheimliches"

Das Mädchen war in der Schaukel mit einer Puppe im Arm eingenickt - weiter nicht ungewöhnlich. Der englischen Tageszeitung "Metro" sagte Vater Fletcher: "Izzy war schläfrig und schlief ein, aber ich dachte nicht viel darüber nach." Als Izzy jedoch einen Ausschlag am Bein bekam, fuhren ihre Eltern sie ins Krankenhaus, wie die Nachrichtenseite Huffington Post berichtete. Dort der Schock: Die Ärzte diagnostizierten Blutkrebs (Leukämie).

Als die Mediziner die Symptome der Krebsart aufzählen, bekam das kurze Nickerchen des Mädchens auf dem Schnappschuss eine ganz neue Bedeutung: Ein Anzeichen von Leukämie ist Müdigkeit und Abgeschlagenheit - die Folge von Blutarmut, die mit der Krankheit einhergeht. Fletcher hatte nie mit einer solchen Diagnose gerechnet: "Was ich festgehalten hatte, waren Anzeichen für etwas Unheimliches. Sie war müde, hatte eine Erkältung und einige Blutergüsse an ihren Beinen. Ich dachte aber, das gehört zu einer normalen Kindheit einfach dazu."

Andere Eltern sollen über die Anzeichen von Blutkrebs Bescheid wissen

Damit es anderen Eltern nicht genauso ergeht, gingen die Fletchers mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit. Der Zeitung "Metro" berichtete Dave Fletcher: "Als sie (die Krankheit) diagnostiziert wurde, kam das aus heiterem Himmel. Wir waren beide unter Schock, weil es so schnell ging."

Auch Mutter Vicky Fletcher erinnert sich mit Schrecken zurück: "Ein Familienmitglied starb vor fünf Jahren an Leukämie, es war also eine beängstigende Zeit. Wir wussten nicht, (...) was die Zukunft bringen würde."

Seit der Diagnose im Dezember 2017 hat sich der Zustand der mittlerweile dreijährigen Izzy stabilisiert. Chemotherapien und spezielle Behandlungen gegen das Wiederkehren des Krebses schlugen an.

Diese Frau kämpft jahrelang gegen Krebs - bis sie Kurkuma nimmt.

Erhebung - Ihre Meinung ist gefragt

Schwindel, schnelles Bluten und Knochenschmerzen Symptome von Blutkrebs

Der deutschen Krebsgesellschaft zufolge gibt es keine Symptome, die für Leukämie typisch sind, jedoch eine Reihe von Beschwerden, die auf Blutkrebs hinweisen können.

Weitere Anzeichen von Blutkrebs neben bleierner Müdigkeit:  

  • Auffällige Hautblässe
  • Fieber und generell ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl
  • Blutungsneigung, etwa in Form von Nasen- und Zahnfleischbluten
  • Schwindel
  • Nachtschweiß
  • Knochenschmerzen
  • Hautveränderungen, wie Ausschläge
  • Geschwollene Lymphknoten, etwa am Hals, in den Achselhöhlen oder in der Leiste
  • erhöhte Infektneigung

Diese Anzeichen müssen zwar nicht unbedingt auf Leukämie hinweisen. Beobachten Sie sie allerdings bei sich oder anderen, bringt ein Besuch beim Arzt Klarheit.

Starken Juckreiz besser nicht als harmlos abtun: Diese Krankheit kann dahinter stecken.

jg

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Das Magenbakterium Helicobacter pylori soll das Risiko in sich bergen, an Magenkrebs zu erkranken. Das Pikante daran: Etwa ein Viertel der deutschen Bevölkerung trägt es bereits in sich. Helicobacter soll Magengeschwüre begünstigen, welche sich dann zu Krebs ausweiten können. Allerdings ist eine Behandlung in den meisten Fällen mit einer Kombination aus Antibiotika und Magensäureblocker äußerst erfolgreich.
Das Magenbakterium Helicobacter pylori soll das Risiko in sich bergen, an Magenkrebs zu erkranken. Das Pikante daran: Etwa ein Viertel der deutschen Bevölkerung trägt es bereits in sich. Helicobacter soll Magengeschwüre begünstigen, welche sich dann zu Krebs ausweiten können. Allerdings ist eine Behandlung in den meisten Fällen mit einer Kombination aus Antibiotika und Magensäureblocker äußerst erfolgreich. © picture-alliance/ dpa/ dpaweb
Hepatitis B fördert dagegen Leberentzündungen. Auch diese können sich zu Leberkrebs weiterentwickeln. Allerdings können Sie sich gegen diesen Hepatitis-Typ beim Hausarzt impfen lassen. 
Hepatitis B fördert dagegen Leberentzündungen. Auch diese können sich zu Leberkrebs weiterentwickeln. Allerdings können Sie sich gegen diesen Hepatitis-Typ beim Hausarzt impfen lassen.   © pixabay
Gegen Hepatitis C unglücklicherweise (noch) nicht. Die aggressiven Erreger gelten sogar als die zweithäufigste Ursache für Leberkrebs. Etwa 8.500 Menschen sollen jährlich daran erkranken.
Gegen Hepatitis C unglücklicherweise (noch) nicht. Die aggressiven Erreger gelten sogar als die zweithäufigste Ursache für Leberkrebs. Etwa 8.500 Menschen sollen jährlich daran erkranken. © pixabay
Humane Papillomviren (HPV) sind meist ungefährlich - doch es gibt zwei Arten davon, die krebserregend wirken und Gebärmutterhalskrebs auslösen sollen. Zudem stehen sie im Verdacht, Anal- oder Peniskrebs zu begünstigen. Allerdings gibt es auch hier eine sehr effektive Schutzimpfung, die gegen alle HPV-Typen helfen soll.
Humane Papillomviren (HPV) sind meist ungefährlich - doch es gibt zwei Arten davon, die krebserregend wirken und Gebärmutterhalskrebs auslösen sollen. Zudem stehen sie im Verdacht, Anal- oder Peniskrebs zu begünstigen. Allerdings gibt es auch hier eine sehr effektive Schutzimpfung, die gegen alle HPV-Typen helfen soll. © pixabay/jrvalverde

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Sie sieht mit ihren fingerartigen Verzweigungen aus wie die Schwester der Ingwer-Knolle. Doch unter der Schale verbirgt sich ein leuchtendes Orange. Dank der hip …
Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Jens Büchner starb an Lungenkrebs: Darum erkranken auch so viele Nichtraucher

US-Forscher haben nun herausgefunden, dass auch immer mehr Nichtraucher an Lungenkrebs erkranken. Ihre Vermutung, wieso das so ist, ist schockierend.
Jens Büchner starb an Lungenkrebs: Darum erkranken auch so viele Nichtraucher

Dieses Bier macht schlank, sagen Forscher - und soll sogar Krebs heilen

Bier hemmt Entzündungen und lässt Pfunde purzeln - das fanden deutsche Forscher heraus. Einen Haken hat das Ganze zwar, aber ein Wechsel lohnt sich.
Dieses Bier macht schlank, sagen Forscher - und soll sogar Krebs heilen

Männer erkennen ihre Traumpartnerin an diesem ekligen Detail

Liegt es an den Kurven oder am Humor? Manche Frauen ziehen Männer an wie die Fliegen. Woran das liegt, haben Wissenschaftler jetzt nachgewiesen.
Männer erkennen ihre Traumpartnerin an diesem ekligen Detail

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.