Hustenstiller

Reizhusten? Aus diesem Grund wirkt Schokolade besser als Hustensaft

+
Schokolade als Hausmittel bei Erkältung - darum stillt die Süßigkeit nicht nur Heißhunger, sondern auch Husten.

Neues Hausmittel gegen Erkältung? Vor allem Schokoladen-Fans sollten jetzt weiterlesen: Denn Forscher haben etwas herausgefunden, was sie erfreuen dürfte.

Eine Erkältung ist kein Spaß: Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und vielleicht sogar Fieber fesseln einen an die eigenen vier Wände. Wer jetzt gerne zu Hausmitteln wie Zwiebelwickeln oder Ingwersud greift, bekommt eine neue - leckerere - Alternative.

Dunkle Schokolade als sinnvoller Hustenstiller

Eine britische Studie kam RTL zufolge zu dem Ergebnis, dass Schokolade Hustenanfälle tatsächlich lindern kann. Der Wirkstoff Theobromin in Schokolade soll sogar besser wirken wie Hustensaft.

Die Studie der University of Hull im englischen Yorkshire umfasste 163 Patienten, die an Husten litten. Um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen, bekam die Hälfte der Patienten einen Hustenstiller mit dem Wirkstoff Codein verabreicht, die andere Hälfte behandelten die Studienleiter mit einem Präparat, das den in Schokolade enthaltenen Wirkstoff Theobromin enthält. Dieser wirkte in der Studie sogar noch besser als der konventionelle Hustensaft.

Mehr zum ThemaArzneien gegen Erkältung im Test - nur ein Medikament hilft wirklich.

Schokolade legt sich wie ein Schutzfilm über die Schleimhäute

Der Grund: Theobromin lindert den Hustenreflex, weil er die Aktivität der Nervenenden blockiert. Auch die Konsistenz von Schokolade hilft bei Husten: Der durch das Kauen entstehende zähflüssige Brei legt sich wie ein Schutzfilm über die empfindlichen Schleimhäute im Rachen und entfaltet dort beruhigende Wirkung.

Ein weiterer Vorteil von Schokolade: Sie macht - im Gegensatz zu in Hustenstillern enthaltenem Codein - nicht müde. Codein kann im schlimmsten Fall sogar abhängig machen. Schokolade birgt zwar auch einen Suchtfaktor - dieser macht sich aber höchstens in Form von Fettpolstern bemerkbar.

Ihre Meinung ist gefragt:

Wichtig zu wissen für diejenigen, die bei einem Husten das nächste Mal Schokolade in der Therapie einsetzen wollen: Der hustenstillende Wirkstoff Theobromin ist ein sogenanntes Alkaloid - eine organische Verbindung, die in Kakao vorkommt. Daher empfehlen die Studienleiter dazu, zu Schokolade mit hohem Kakaoanteil zu greifen.

Mehr zu Schokolade gegen Husten im Video:

Das könnte Sie auch interessieren: Frau ernährt sich 40 Tage ohne Zucker - das hat schwerwiegende Folgen.

Weiterlesen: Die richtige Ernährung bei Arthrose - mit Schokolade gegen Gelenkschmerzen.

jg

Vor versteckten Zuckerbomben in Acht nehmen

Wer nicht zu viel Zucker zu sich nehmen will, sollte Obst besser essen statt trinken. Oder gleich zu mehr Gemüse greifen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Wer nicht zu viel Zucker zu sich nehmen will, sollte Obst besser essen statt trinken. Oder gleich zu mehr Gemüse greifen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © Andrea Warnecke
Dressing ist nicht gleich Dressing. Statt mit cremigen Fertigsoßen machen Gesundheitsbewusste ihren Salat lieber mit Essig und etwas Öl an. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Dressing ist nicht gleich Dressing. Statt mit cremigen Fertigsoßen machen Gesundheitsbewusste ihren Salat lieber mit Essig und etwas Öl an. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Besser grün statt weiß: Smoothies können sehr gesund sein. Dafür mixt man aber besser Gemüse und Kräuter. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Besser grün statt weiß: Smoothies können sehr gesund sein. Dafür mixt man aber besser Gemüse und Kräuter. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose
Matthias Riedl ist Diabetologe, Ernährungsmediziner, Internist und Geschäftsführer und Leiter des medicum Hamburg. Foto: medicum Hamburg/dpa-tmn
Matthias Riedl ist Diabetologe, Ernährungsmediziner, Internist und Geschäftsführer und Leiter des medicum Hamburg. Foto: medicum Hamburg/dpa-tmn © medicum Hamburg
Joghurt hält manch einer für einen gesunden Snack. Doch Fruchtjoghurt enthält häufig viel Zucker. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Joghurt hält manch einer für einen gesunden Snack. Doch Fruchtjoghurt enthält häufig viel Zucker. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © Christin Klose

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bei Dauerschmerz im Unterleib auf Arzt-Marathon einstellen

Wenn Frauen über dauerhafte Schmerzen im Unterleib klagen, ist oft nicht mehr der Zyklus der Grund. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein. Oft müssen Betroffene …
Bei Dauerschmerz im Unterleib auf Arzt-Marathon einstellen

Verblüffend: Was unser Körpergewicht wirklich bestimmt - es ist nicht Sport und Ernährung

Wer mehr Kalorien isst, als er benötigt, wird dick. Dieser Grundsatz wird jetzt von Forschern angezweifelt. Diese machen etwas ganz anderes für unser Körpergewicht …
Verblüffend: Was unser Körpergewicht wirklich bestimmt - es ist nicht Sport und Ernährung

Basilikum schneiden statt zupfen

Basilikum verhält sich mimosenhaft. Oftmals geht die Kräuterpflanze schon nach ein paar Tagen ein. Woran liegt das? Das Bundeszentrum für Ernährung gibt Tipps zur …
Basilikum schneiden statt zupfen

Warum Kinder nicht zu lange auf den Display schauen sollten

Sitzen Kinder ständig vor dem Bildschirm, kann sich das nicht nur auf ihre Psyche auswirken. Auch die Sehkraft wird durch eine intensive Mediennutzung oft …
Warum Kinder nicht zu lange auf den Display schauen sollten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.