Sofort zum Arzt gehen

Bei möglicher Tollwut nicht auf Symptome warten

+
In Deutschland ist die Tollwut aktuell nahezu ausgerottet. Wer jedoch im Ausland Kontakt mit einem eventuell infizierten Tier hatte, muss sofort zum Arzt gehen. Foto: Heiko Wolfraum

Deutschland gilt als frei von Tollwut. Dennoch sollten besonders Urlauber in asiatischen und afrikanischen Staaten vorsichtig sein. Wer in Kontakt mit einem eventuell infizierten Tier gekommen ist, muss sofort einen Arzt aufsuchen.

Köln (dpa/tmn) - Wer Kontakt mit einem Tier unter Tollwut-Verdacht hat, sollte möglichst schnell zum Arzt gehen. Denn bis beim Menschen erste Symptome der Krankheit auftreten, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit etwa, vergehen oft Wochen.

Eine Therapie schlägt dann oft nicht mehr an, warnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Kinder sind nach Angaben der Experten besonders gefährdet, weil sie oft unvorsichtig mit Tieren umgehen. Zur Ansteckung reicht dann manchmal schon ein Kratzer oder ein Ablecken leicht verletzter Hautstellen - es muss nicht zwingend ein Biss sein.

Nach einem solchen Kontakt mit verdächtigen Tieren sollten Eltern die betroffenen Hautstellen sofort mit Seife und Wasser ausspülen und dann zum Arzt gehen.

In Deutschland ist die Tollwutgefahr allerdings extrem gering: Hier und in vielen anderen europäischen Ländern zirkuliert das Virus nur noch in Fledermäusen. Es gibt jedoch Gegenden, in denen Tollwut noch verbreitet ist: Das sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO vor allem weite Teile Asiens und Afrikas sowie einige Länder in Süd- und Mittelamerika. Das Robert-Koch-Institut (RKI) empfiehlt Reisenden in diese Regionen daher auch eine Impfung gegen Tollwut.

RKI: Fragen und Antworten zur Tollwut-Impfung

Liste der betroffenen Länder

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau ist immun gegen Alzheimer - Chance für ganz neue Therapien?

Alzheimer steht für das Vergessen: Die Betroffenen bauen geistig ab, bis sie nicht mal mehr Angehörige erkennen. Doch Forscher fanden jetzt die vielleicht erste immune …
Frau ist immun gegen Alzheimer - Chance für ganz neue Therapien?

Mysteriöses Phänomen: Mann ist ständig betrunken - obwohl er keinen Alkohol trinkt

Nur wer viel Alkohol trinkt, riskiert Rausch und schlimmen Kater? Es gibt auch Menschen mit "Eigenbrauer-Syndrom" - Sie produzieren Alkohol im eigenen Darm!
Mysteriöses Phänomen: Mann ist ständig betrunken - obwohl er keinen Alkohol trinkt

Diese Art von Film soll am besten Stress abbauen - und sogar lebensverlängernd wirken

Film- und TV-Freunde unter uns können sich freuen: Der Dezember hat Filme zu bieten, die gut für Gesundheit und Psyche sein sollen. Eine Psychologin empfiehlt sogar, sie …
Diese Art von Film soll am besten Stress abbauen - und sogar lebensverlängernd wirken

Frau denkt, sie kommt in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben

Symptome sind nicht immer leicht zu deuten: Plötzliche Hitzewallungen tat eine Amerikanerin als Wechseljahres-Beschwerden ab. Doch dann fiel sie in Ohnmacht - und ihr …
Frau denkt, sie kommt in die Wechseljahre - fast wäre sie deshalb gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.