Schmelzgefahr

Bienenwachstücher nur lauwarm reinigen

+
Ist das Wasser beim Reinigen von Bienenwachstüchern zu heiß, schmilzt die Wachschicht und Keime können eindringen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Wachsgetränkte Tücher aus Baumwollstoff sollen Müll vermeiden. Zum abdecken von Lebensmitteln ist das meist kein Problem. Wer aber Fisch oder Fleisch darin einwickelt, muss einiges beachten.

München (dpa/tmn) - Wer zur Müllvermeidung wiederverwendbare Bienenwachstücher statt Alu- oder Frischhaltefolie benutzt, um Lebensmittel einzuwickeln oder Speisen abzudecken, sollte die Tücher nur mit lauwarmem Wasser reinigen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin.

Heißes Wasser würde die Wachsschicht zum Schmelzen bringen. Das kann zum Hygienerisiko werden, wenn die Tücher Kontakt mit keimbelasteten Lebensmitteln haben. "Für rohes Fleisch und Fisch sind Bienenwachstücher daher ungeeignet", erklärt Ernährungsexpertin Andrea Danitschek.

Für den Kontakt mit Lebensmitteln müssten Stoff und Wachs frei von Pestizidrückständen sein. Bei gefärbten Stoffen dürften keine unerwünschten Substanzen aus der Farbe ins Lebensmittel übergehen. Im Zweifelsfall sollte man die Tücher nur zum Abdecken offener Gefäße verwenden. Das gelte vor allem für selbst gebastelte Tücher, für die im Internet zahlreiche Anleitungen zu finden sind, warnen die Verbraucherschützer.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fasten: Von Heilfasten bis Intervallfasten - mehrere Regeln sollten beachtet werden

Fasten, Intervallfasten, Heilfasten. Nichts essen, nur trinken: Viele Menschen starten nach Karneval in die Fastenzeit. Doch es gibt Regeln.
Fasten: Von Heilfasten bis Intervallfasten - mehrere Regeln sollten beachtet werden

Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor zwei Lebensmitteln

Immer wieder werden die Auslöser von Krebs diskutiert. Aktuell warnen Forscher vor zwei Lebensmitteln, weil sie zu Darmkrebs führen könnten - doch fast jeder darf sie …
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor zwei Lebensmitteln

Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft

Wer polyphasisch schläft, schlummert keine sieben bis acht Stunden am Stück, sondern teilt seinen Schlaf auf. Der Selbstversuch eines US-Amerikaners geht jetzt viral.
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft

Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?

Viele kennen es: Kurz bevor Sie ins Schlummerland abdriften, zuckt das Bein nochmal kurz. Und schon sind Sie wieder wach – doch ist das gefährlich?
Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.