Magen-Darm-Beschwerden möglich

Bio-Weißwürste bundesweit zurückgerufen

Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen ihr Produkt "BIO Münchner Weißwürste" in der Dose zurück. Foto: Peter Kneffel/dpa/Illustration
+
Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen ihr Produkt "BIO Münchner Weißwürste" in der Dose zurück. Foto: Peter Kneffel/dpa/Illustration

Die Fleischwerke E. Zimmermann warnen vor dem Verzehr der von ihnen erzeugten Bio-Weißwürste aus der Dose. Möglicherweise verursacht das Produkt Magen-Darm-Beschwerden. Welche Chargen betroffen sind, erkennen Verbraucher am Mindesthaltbarkeitsdatum.

Thannhausen (dpa) - Wegen der Gefahr von Magen-Darm-Beschwerden rufen die Fleischwerke E. Zimmermann Bio-Weißwürste aus der Dose bundesweit zurück. "Das Produkt kann im Einzelfall eine mikrobiologische Abweichung aufweisen", teilte der Hersteller mit Sitz im schwäbischen Tannhausen (Landkreis Günzburg) mit.

Gegessen werden sollen die Weißwürste deswegen nicht. Weil sich Dosen vereinzelt aufblähen könnten, sollen sie vernichtet werden.

Konkret handelt es sich um das Produkt "BIO Münchner Weißwürste" in der Dose. Betroffen sind die Chargen 20649 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.07.2021 und 20599 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.05.2021. Vertrieben wurden die 4500 betroffenen Dosen über Bio-Fachmärkte in ganz Deutschland.

© dpa-infocom, dpa:200826-99-315190/2

Mitteilung des Unternehmens

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wer sich an diesen drei Corona-Hotspots aufhält, erhöht das Ansteckungsrisiko enorm

Schlecht belüftete Innenräume und viele Menschen: Perfekte Bedingungen für das Coronavirus. US-Forscher fanden heraus, wo genau sich die meisten mit Covid-19 anstecken.
Wer sich an diesen drei Corona-Hotspots aufhält, erhöht das Ansteckungsrisiko enorm

Covid-19-Patientin berichtet über Spätfolgen - diese Komplikation beunruhigt Ärzte

Covid-19 ist keine harmlose Infektionskrankheit – Patienten und Ärzte berichten über Spätfolgen, die auch junge Menschen stark beeinträchtigen können.
Covid-19-Patientin berichtet über Spätfolgen - diese Komplikation beunruhigt Ärzte

Corona-Forschung: Antiviral wirksame Maske soll am besten vor Viren schützen – indem sie Atemluft desinfiziert

Mundschutzmasken verhindern, dass sich Coronaviren in der Luft verbreiten. Eine neuartige Maske soll die Atemluft desinfizieren und so noch besser vor Covid-19 schützen.
Corona-Forschung: Antiviral wirksame Maske soll am besten vor Viren schützen – indem sie Atemluft desinfiziert

Warzen richtig behandeln: So werden Sie die unschönen Hautwucherungen los

Warzen entstehen meist an Händen oder Füßen, aber auch das Gesicht kann betroffen sein. Was gegen die gutartigen Hautwucherungen hilft, erfahren Sie hier.
Warzen richtig behandeln: So werden Sie die unschönen Hautwucherungen los

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.