Hoher Zuckeranteil

Braune Flecken im Kaki-Fruchtfleisch sind meist unbedenklich

+
Braune Flecken sind bei der Kaki normal: Sie kommen durch den hohen Zuckergehalt zustande. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Die orangefarbenen Kakis bieten im Winter Abwechslung zu anderen Früchten. Sie sind gesund und sehen schön aus. Nur im Fruchtfleisch bilden sich gelegentlich braune Flecken. Woher kommen diese?

München (dpa/tmn) - Kakis schmecken fruchtig-frisch und zuckersüß. Manchmal aber trüben braune Stellen die Lust auf den Genuss. In der Regel entstehen sie durch den verhältnismäßig hohen Zuckeranteil, wie die Verbraucherzentrale Bayern erklärt.

Sie gelten aber als unbedenklich. Allerdings könnten sich irgendwann Fäulniserreger bilden - zu lange sollte man bei reifen Kakis also nicht warten, bis man sie isst.

Reife Früchte geben auf Fingerdruck etwas nach. Feste Kakis sind meistens noch unreif. Sie kann man zum Beispiel in eine Obstschale neben Äpfel legen, die das Reifegas Ethylen absondern. So reifen sie schneller nach. Oder die Kaki in Zeitungspapier wickeln und zwei Tage bei Zimmertemperatur liegen lassen.

Kakis liefern nach Angaben der Verbraucherschützer viel Kalium und Beta-Carotin sowie Folsäure und Vitamin C. Ihr Kaloriengehalt liegt bei rund 70 Kilokalorien (kcal) pro 100 Gramm.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen

Klebrig, süß und lecker: Es gibt wohl für Naschkatzen nichts Schöneres, als beim Plätzchenbacken rohen Teig zu naschen. Doch das kann böse ins Auge gehen.
Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen

Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät

Eine junge Frau wiegt 120 Kilo – und hat genug davon. Sie halbiert schließlich fast ihr Gewicht – ohne zu hungern. Stattdessen setzt sie auf eine bewährte Methode.
Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät

Starke Waffen mit Nebenwirkungen: Was Biologika können

Biologika werden mit Hilfe von Gentechnik in lebenden Zellen hergestellt. Sie wirken sehr gezielt und können Menschen mit Rheuma oder Diabetes helfen. Es gibt aber auch …
Starke Waffen mit Nebenwirkungen: Was Biologika können

Ab wann Grübeln besorgniserregend ist

Kreisende Gedanken kennt jeder. Doch den einen oder anderen lassen sie nicht los und schränken den Alltag ein. Doch es gibt Methoden, die das Problem schnell lösen.
Ab wann Grübeln besorgniserregend ist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.