Koch-Tipp

"Cloud-Eggs": Aufgepeppte Alternative zum Spiegelei

+
Janina Uhse präsentiert ihr Cloud-Egg . Foto: UFA Lab

Auf ihrem Food-Blog gibt Schauspielerin und Influencerin Janina Uhse Tipps rund ums Essen. Wer nach einer Alternative zum Spiegelei sucht, wird bei ihr fündig.

Berlin (dpa) - Wer etwas mehr will als das gewöhnliche Spiegelei kann sich an Cloud-Eggs - also Wolken-Eiern - versuchen. Als die "fancy Alternative zum Spiegelei", beschreibt es Schauspielerin Janina Uhse auf ihrem Blog.

Dabei kommt das Ei nicht einfach in die Pfanne - sondern wird erst einmal getrennt. Das Eiweiß wird steif geschlagen und in kleinen Wölkchen auf ein Backblech drapiert. Wichtig: In der Mitte muss eine kleine Mulde geformt werden. Nach mehreren Minuten backen wird in diese Mulde das Eigelb gegeben und alles kommt nochmal kurz in den Ofen.

Wer mag kann vor dem Backen die unterschiedlichsten Zutaten in das geschlagene Eiweiß geben. Uhse zeigt das auf ihrem Blog " Janina and Food" etwa mit Chorizo, Rucola, Parmesan und verschiedenen Gewürzen.

Mehr zu Cloud Eggs

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann leidet an schlimmen Ohrenschmerzen - was Ärzte im Ohr finden, macht Gänsehaut

Viel mehr als nur eine Gehörgangentzündung: Was Ärzte im Ohr dieses Mannes fanden, weil er an starken Schmerzen litt, ist eine Horrorvorstellung.
Mann leidet an schlimmen Ohrenschmerzen - was Ärzte im Ohr finden, macht Gänsehaut

Mann wachsen riesige rote Beulen im Gesicht - was dahintersteckt, ist alarmierend

Erst bekam er Fieber, dann schwoll sein Hals dermaßen an, dass sich Beulen bildeten. Diese hatte  sich ein US-Amerikaner allerdings auf äußert bizarre Weise zugezogen.
Mann wachsen riesige rote Beulen im Gesicht - was dahintersteckt, ist alarmierend

Dieses Bier macht schlank, sagen Forscher - und soll sogar Krebs heilen

Bier hemmt Entzündungen und lässt Pfunde purzeln - das fanden deutsche Forscher heraus. Einen Haken hat das Ganze zwar, aber ein Wechsel lohnt sich.
Dieses Bier macht schlank, sagen Forscher - und soll sogar Krebs heilen

Weniger Lust und Thrombose-Gefahr durch Anti-Baby-Pille

Die Pille soll vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen. Doch sie birgt Schattenseiten: Vor allem junge Frauen sind gefährdet, eine Thrombose zu entwickeln.
Weniger Lust und Thrombose-Gefahr durch Anti-Baby-Pille

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.