Koch-Tipp

"Cloud-Eggs": Aufgepeppte Alternative zum Spiegelei

+
Janina Uhse präsentiert ihr Cloud-Egg . Foto: UFA Lab

Auf ihrem Food-Blog gibt Schauspielerin und Influencerin Janina Uhse Tipps rund ums Essen. Wer nach einer Alternative zum Spiegelei sucht, wird bei ihr fündig.

Berlin (dpa) - Wer etwas mehr will als das gewöhnliche Spiegelei kann sich an Cloud-Eggs - also Wolken-Eiern - versuchen. Als die "fancy Alternative zum Spiegelei", beschreibt es Schauspielerin Janina Uhse auf ihrem Blog.

Dabei kommt das Ei nicht einfach in die Pfanne - sondern wird erst einmal getrennt. Das Eiweiß wird steif geschlagen und in kleinen Wölkchen auf ein Backblech drapiert. Wichtig: In der Mitte muss eine kleine Mulde geformt werden. Nach mehreren Minuten backen wird in diese Mulde das Eigelb gegeben und alles kommt nochmal kurz in den Ofen.

Wer mag kann vor dem Backen die unterschiedlichsten Zutaten in das geschlagene Eiweiß geben. Uhse zeigt das auf ihrem Blog " Janina and Food" etwa mit Chorizo, Rucola, Parmesan und verschiedenen Gewürzen.

Mehr zu Cloud Eggs

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über sie auf.
Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Nach einem Familienurlaub entdeckt Carol Martin einen riesigen Pickel an ihrer Kehrseite. Doch die Ärzte winken ab – bis es zu spät ist.
Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation

Andy Perry litt plötzlich unter starken Schmerzen, sein Bein schwoll zum Elefantenfuß an. Die Ärzte im Krankenhaus stellten schließlich Erschreckendes fest.
Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation

Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Was hilft gegen die lästigen Beschwerden, wie kann man sich schützen und wie entstehen die Allergien überhaupt? Was Sie dagegen schnell tun können, lesen Sie hier.
Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.