Diabetes: Das sollten Sie wissen

1 von 16
Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Vorstufe von Diabetes, wissen aber nichts von der Gefahr. Die Krankheitszeichen sind oft recht allgemein, doch folgende Alarmsignale können auf einen krankhaft erhöhten Blutzuckerspiegel hinweisen.
2 von 16
1. Verschwommenes Sehen
3 von 16
2. Taube Hände und Füße
4 von 16
3. Heißhunger
5 von 16
4. Übermäßiger Harndrang
6 von 16
5. Anhaltende Müdigkeit
7 von 16
6. Plötzlicher Gewichtsverlust
8 von 16
7. Ständiger Durst

Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Vorstufe von Diabetes, wissen aber nichts von der Gefahr.

Die Krankheitszeichen sind oft recht allgemein, doch folgende Alarmsignale können auf einen krankhaft erhöhten Blutzuckerspiegel hinweisen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Neuengland ist für seinen Indian Summer berühmt. Weitaus weniger bekannt ist die Küche der sechs Staaten im Nordosten der USA. Dabei gibt es dort kulinarisch viel zu …
Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

An viele Gerichte kommt Alkohol - mal ein Löffelchen, mal eine ganze Flasche. Dürfen Kinder und Schwangere trotzdem mitessen? Und welche Alternativen gibt es?
Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Hobbyathleten dürfen ganz normal essen

Erfolgreiches Training ist auch eine Frage der Ernährung. Hobbysportler müssen es damit aber nicht übertreiben.
Hobbyathleten dürfen ganz normal essen

Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

Es reicht der Duft von Bratäpfeln und Food-Bloggerin Mareike Winter fühlt sich in ihre Kindheit versetzt. Und erst der Geschmack - für sie ist er fest mit der …
Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.