Tipps und Tricks

Entspannt in ruhiger Umgebung: Blutdruck selber messen

+
Der Blutdruck lässt sich auch gut alleine Zuhause messen. Foto: Jochen Lübke/dpa

Der Wert des Blutdrucks besitzt viel Aussagekraft über den Zustand des menschlichen Körpers. Deshalb sollte er regelmäßig kontrolliert werden. Beim Messen gibt es jedoch einiges zu beachten.

Heidelberg (dpa/tmn) - Wer seinen Blutdruck regelmäßig selbst misst, sollte das morgens und abends immer zur gleichen Zeit tun. Wichtig ist außerdem, dass man dabei in einer ruhigen Umgebung sitzt und entspannt ist, erklärt die Deutsche Hochdruckliga. 

Am besten ist es daher, nach dem Hinsetzen fünf Minuten zu warten und erst dann zu messen. Die besten Ergebnisse gibt es mit zwei Messungen nacheinander und mit mindestens 30 Sekunden Abstand. Ausschlaggebend ist dann der zweite Wert, der in der Regel etwas niedriger ist.

Grundsätzlich sollten Bluthochdruck-Patienten sowie alle Menschen im Alter ab 50 Jahren ihren Blutdruck regelmäßig selbst und zu Hause messen, empfiehlt die Hochdruckliga. Durch die Entspannung und die Regelmäßigkeit führt das zu zuverlässigeren Ergebnissen als die gelegentliche Messung beim Arzt. Als normal gilt der Blutdruck bei der Selbstmessung, wenn er unter dem Grenzwert von 135/85 mmHg liegt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus

Eine junge Frau unterzieht sich unzähligen Schönheitsoperationen – und sieht am Ende ganz anders aus. Was dahinter steckt, ist tragisch.
Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus

Mit Atemtechniken der Angst entgegentreten

Tief durchatmen - die Atmung spielt in Angstsituationen eine wesentliche Rolle. Das Erlernen einer Atemtechnik kann helfen, Angst und Nervosität besser zu kontrollieren.
Mit Atemtechniken der Angst entgegentreten

Was gegen herausschwappende Milch hilft

Viele kennen das Problem mit einem neu geöffneten Milchkarton: Beim Ausgießen schwappt die Milch stoßweise in die Tasse und spritzt rund herum auf die Küchenplatte. Doch …
Was gegen herausschwappende Milch hilft

Grippewelle 2017/2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Schnee und Kälte sorgen gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe-Viren-Infektion und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2017/2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.