Ungewöhnlich lecker

Erdbeeren mit Balsamico kombinieren

+
Ungewöhnliche Kombi: Balsamico-Essig bringt die Süße der Erdbeeren stärker hervor. Foto: Armin Weigel

Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?

Bonn (dpa/tmn) - Erdbeeren und Essig - auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Kombination. Die Säure des Essigs bringt die Süße der Erdbeeren aber noch mehr hervor. Am besten kombinieren Hobbyköche frische Erdbeeren mit dunklem Balsamico-Essig.

Für 250 Gramm Früchte sind zwei bis drei Esslöffel ausreichend. Darüber gibt man zusätzlich drei Teelöffel Zucker, vermengt alles und lässt die Mischung eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen hin. Wer mag, kann am Ende noch ein paar Basilikumblätter über die süß-säuerlichen Beeren geben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So viele Kalorien verbrennt ein heißes Bad, will eine Studie beweisen

Abnehmen, während man entspannt? Dass das geht, wollen englische Forscher jetzt herausgefunden haben. Sie ziehen sogar diesen verwunderlichen Vergleich.
So viele Kalorien verbrennt ein heißes Bad, will eine Studie beweisen

Wellness für Frostbeulen: Diese fünf Tipps machen Sie winterfest

Sauna, Infrarotlichtkabine oder Schwimmen im Thermalbad - perfekte Orte im Winter. Aber Vorsicht: Nicht alle Wellness-Anwendungen sind für jeden geeignet.
Wellness für Frostbeulen: Diese fünf Tipps machen Sie winterfest

Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Die meisten Diabetiker sind am Diabetes Typ 2 erkrankt. Sie müssen nicht gleich Tabletten schlucken oder Insulin spritzen. Allein durch einen gesünderen Lebensstil …
Bei Diabetes Typ 2 reicht oft strenge Diät

Mann spendet seiner Frau eine Niere - und bereut es bald darauf

Er wollte endlich mit seiner Frau das Leben wieder genießen - deshalb spendete ein 46-Jähriger seine Niere an seine bessere Hälfte. Doch diesen Tag vergisst er so …
Mann spendet seiner Frau eine Niere - und bereut es bald darauf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.