Gutes Essen, viel Bewegung

Gesunder Lebensstil beugt nach Schlaganfall einer Demenz vor

+
Ausreichend Bewegung kann das Risiko eines erneuten Schlaganfalls mindern. Foto: Federico Gambarini

Wer einem erneuten Hirninfarkt vorbeugt, schützt sich gleichzeitig vor Demenz. Für Betroffene kommt es dabei vor allem auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung an.

Berlin (dpa/tmn) - Nach einem Schlaganfall ist ein gesunder Lebensstil besonders wichtig. Betroffene sollten sich mindestens eine halbe Stunde pro Tag bewegen, nicht rauchen und sich ausgewogen mit viel Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten und Fisch ernähren, rät die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft(DSG).

So beugten sie gezielt einem erneuten Schlaganfall vor. Das sei auch deshalb empfehlenswert, weil nach mehreren Hirninfarkten das Risiko für eine Demenzerkrankung steigt. Die sogenannte vaskuläre Demenz äußert sich zum Beispiel durch Konzentrationsstörungen oder Gangstörungen.

Neben zu wenig Bewegung, Übergewicht oder Rauchen gehören auch Bluthochdruck, Diabetes und bestimmte Herzerkrankungen wie Vorhofflimmern zu den Risikofaktoren für einen Schlaganfall. Solche Erkrankungen sollten konsequent behandelt werden, empfiehlt die DSG.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So geht Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Manchmal reicht schon eine falsche Bewegung - und schon ist sie da, die Muskelzerrung. Auch Bänder oder Gelenke sind beim Sport besonders gefährdet. Erste Maßnahmen für …
So geht Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Es ist eine Phase, vor der sich viele Frauen fürchten - und auch Männer können in die Wechseljahre kommen. Die Beschwerden sind vielfältig, genau wie die …
Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Introvertierte bleiben gerne zu Hause, Extravertierte suchen die nächste Party. Überzeichnete Klischees? Ja, aber mit einem wahren Kern. In Job und Privatleben gilt …
Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Eklig oder ausreichend? Jeder vierte Mann putzt sich nur einmal am Tag die Zähne

Hand aufs Herz: Wie oft putzen Sie sich am Tag die Zähne? Eine Umfrage ergab, dass gerade Männer es mit der Zahnpflege oft nicht so genau nehmen.
Eklig oder ausreichend? Jeder vierte Mann putzt sich nur einmal am Tag die Zähne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.