Knetschleim-Skandal

Grüner Spielzeug-Schleim: So giftig wie er aussieht, sagt Stiftung Warentest

+
Schleim als Spielzeug für Kinder? Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest fällt vernichtendes Urteil.

Kinder lieben ihn, weil er so schön eklig durch die Finger glibbert. Was die Stiftung Warentest jetzt herausfindet, macht nicht nur Eltern rasend.

Haben Kinder ihn erstmal in der Hand, hat er sie sofort in ihren Bann gezogen: Der Spielschleim, den es in allen Regenbogenfarben zu kaufen gibt. Er lässt sich unendlich in die Länge ziehen, fühlt sich eklig-schleimig an und eignet sich auch, um andere zu ärgern.

Doch was die Stiftung Warentest jetzt über das Spielzeug aufgedeckt hat, macht Eltern sprachlos.

Fünf Schleim-Produkte geben zu viel Borsäure ab

Für die Konsistenz des Spiel-Schleims brauchen die Hersteller Borsäure, der in höherer Dosierung gesundheitsschädlich ist. Stiftung Warentest hat fünf der Slime-Produkte (Slime heißt übersetzt Schleim) im Labor getestet: Alle Proben gaben dabei so viel Borsäure ab, dass sie erst gar nicht verkauft hätten werden dürfen!

In Deutschland wurde bereits der bei Tedi verkaufte Spielzeug-Schleim " Dinosaurier" vom Hersteller Out of the Blue vom Markt genommen.

Durchfall und Erbrechen durch Borsäure in Spielschleim

Kinder kommen nicht nur durch Hautkontakt mit der im Schleim enthaltenen Borsäure in Kontakt, auch Verschlucken ist möglich. Vor allem wenn der Spielschleim wie bei einem getesteten Hersteller in Getränkedosen verpackt ist - oder sogar teilweise mit Trinkhalmen daherkommt. In geringen Mengen ist Bor zwar nicht schädlich, doch zu viel Borsäure kann zu Durchfall, Erbrechen oder sogar Krämpfe führen. In Tierversuchen machte Borsäure unfruchtbar.

Auch gesundheitsschädlichSchimmel! Warum er giftig ist - und was Sie nach dem Verzehr tun sollten.

Deshalb gibt es festgelegte Grenzwerte für flüssige oder haftende Materialien in Spielzeugen. Sie dürfen nicht mehr als 300 Milligramm Bor pro Kilogramm freisetzen. Alle fünf getesteten Knetschleime überschritten diese Werte deutlich. Die der Marken Vikilulu, Jim‘s Store und iBase Toy gaben sogar mehr als das Dreifache an Bor ab, als für Kinder­spielzeuge erlaubt ist. Auch der Schleim der Anbieter Cosoro und SuSenGo sollte nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Leckeren Schleim selber machen

Stiftung Warentest rät dazu, die getesteten Slimes zu entsorgen. Die Verbraucherorganisation hat sogar ein Rezept zum Selbermachen parat: süßen Knetschleim aus Marshmallows!

Dazu einfach 180 Gramm Marshmallows für eine halbe Minute abgedeckt in der Mikrowelle erhitzen, bis sie flüssig ist, danach Mehl einkneten, bis sich eine zähe Masse ergibt. Wer will, kann jetzt noch Lebensmittelfarbe dazugeben. Der selbstgemachte (und leckere) Knetschleim bleibt sogar ein paar Tage haltbar, wenn man ihn in Frischhaltefolie einwickelt.

Das könnte Sie auch interessierenSo hässlich werden Ihre Zähne, wenn Sie zu viel Cola trinken.

jg

Globuli: Was hinter homöopathischen Arzneien steckt

In den meisten homöopathischen Globuli ist kein Wirkstoff mehr nachweisbar. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
In den meisten homöopathischen Globuli ist kein Wirkstoff mehr nachweisbar. © Franziska Gabbert
Für den Hausgebrauch kann man verschiedene Globuli in fertigen Sets kaufen. Die Apotheken verkaufen jährlich homöopathische Mittel im Wert von mehr als 500 Millionen Euro. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Für den Hausgebrauch kann man verschiedene Globuli in fertigen Sets kaufen. Die Apotheken verkaufen jährlich homöopathische Mittel im Wert von mehr als 500 Millionen Euro.  © Franziska Gabbert
Mehr als jeder zweite Deutsche hat schon mal homöopathische Arzneien wie diese Kügelchen genommen. Viele berichten, dass sie ihnen zumindest manchmal helfen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Mehr als jeder zweite Deutsche hat schon mal homöopathische Arzneien wie diese Kügelchen genommen. Viele berichten, dass sie ihnen zumindest manchmal helfen.  © Franziska Gabbert
Sich selbst bei leichten Beschwerden mit Globuli wie diesen zu behandeln, halten Experten in Deutschland für unbedenklich. Die Arzneien werden strengen Kontrollen unterzogen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Sich selbst bei leichten Beschwerden mit Globuli wie diesen zu behandeln, halten Experten in Deutschland für unbedenklich. Die Arzneien werden strengen Kontrollen unterzogen © Franziska Gabbert
Natalie Grams hat selbst jahrelang Menschen homöopathisch behandelt. Heute kritisiert sie ihre ehemaligen Kollegen. Etwas Gutes hat die Homöopathie für sie aber nach wie vor. Foto: Gudrun-Holde Ortner/dpa-tmn
Natalie Grams hat selbst jahrelang Menschen homöopathisch behandelt. Heute kritisiert sie ihre ehemaligen Kollegen. Etwas Gutes hat die Homöopathie für sie aber nach wie vor.  © Gudrun-Holde Ortner
Manfred Schedlowski ist Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie am Universitätsklinikum Essen. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Placeboeffekt. Foto: Manfred Schedlowski/dpa-tmn
Manfred Schedlowski ist Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie am Universitätsklinikum Essen. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Placeboeffekt. © Manfred Schedlowski

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rezept für Selleriesuppe mit Winter-Gewürz

Wenn es draußen stürmt und regnet, ist ein warme Suppe genau das Richtige. Am besten passt jetzt ein würzige Variante mit gesunden Zutaten. Die Food-Bloggerin Julia …
Rezept für Selleriesuppe mit Winter-Gewürz

Dieses Training hilft gegen Schwindel

Bei einer Neuritis vestibularis ist das Gleichgewichtsorgan im Innenohr durch einen entzündeten Nerv gestört oder fällt aus. Die Symptome: plötzlicher Drehschwindel, …
Dieses Training hilft gegen Schwindel

Wie gelingt eine Mehlschwitze?

Grundlage für viele Soßen ist die Mehlschwitze. Doch damit sie gelingt, kommt es auf die richtige Mischung an. Was ist noch bei der Zubereitung zu beachten?
Wie gelingt eine Mehlschwitze?

Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Viele Wunden hinterlassen Narben. Die meisten Menschen müssen wohl mit einem solchen Wundmal leben. Doch was kann man tun, damit das verletzte Hautgewebe so gut wie …
Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.