Bei Aldi und Netto verkauft

Hersteller ruft Hähnchensalate zurück

Die Produkte "Fresh Care Hähnchensalat mit Sylter Dressing" und "Fresh Care Hähnchensalat mit Senf Dressing" werden zurückgerufen. Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-imfocom

Nach einem Bakterienfund ruft die Firma Fresh Care Convenience B.V. zwei Sorten Hähnchensalat zurück. Verkauft wurden die Produkte bei mehreren Discountern. Welche Margen sind betroffen?

Papendrecht/Dronten (dpa) - Ein Hersteller aus den Niederlanden hat Hähnchensalate zurückgerufen. Diese wurden in Deutschland bei Aldi Nord, Aldi Süd und bei Netto Marken-Discount verkauft.

Bei einer Routinekontrolle seien in Kidneybohnen unerwünschte Bakterien gefunden worden, die grippeähnliche Symptome auslösen könnten, teilte die Staay Food Group mit. Besonders bei Schwangeren, Kleinkindern und Menschen mit geschwächtem Immunsystem könnten bei Verzehr schwerwiegende Krankheiten auftreten, hieß es.

Betroffen sind nach Angaben der Firma Fresh Care Convenience B.V./Fresh Care Convenience GmbH die bei Netto in verschiedenen Bundesländern verkauften Produkte "Fresh Care Hähnchensalat mit Sylter Dressing" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 28.10.2019 sowie "Fresh Care Hähnchensalat mit Senf Dressing" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 28.10.2019.

Ebenfalls zurückgerufen wird der "Trader Joe's Frische Salat Hähnchen" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 29.10.2019, der im gesamten Vertriebsgebiet von Aldi Nord verkauft wurde, außerdem das Produkt "Snack Time Salatcup Hähnchen", das mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.10.2019 bis 29.10.2019 in verschiedenen Bundesländern verkauft wurde.

Betroffene können die Produkte auch ohne Vorlage des Kassenbons in den Märkten zurückgeben. Der Kaufpreis wird nach Herstellerangaben erstattet.

Mitteilung Staay Food Group

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Symptome: Ärzte beobachten ganz neues Anzeichen – und neuen Übertragungsweg

Bin auch ich infiziert? Viele fragen sich in diesen Tagen: Habe ich mich mit dem Coronavirus angesteckt? Hier finden Sie die Symptome der Lungenkrankheit.
Coronavirus-Symptome: Ärzte beobachten ganz neues Anzeichen – und neuen Übertragungsweg

Medikamente gegen Covid-19: Uniklinik Erlangen meldet erfolgreiche Antikörper-Therapie

Weltweit forschen Mediziner an Medikamenten gegen die Lungenkrankheit Covid-19, die durch Coronaviren verursacht wird. Deutsche Ärzte behandeln Patienten jetzt mit …
Medikamente gegen Covid-19: Uniklinik Erlangen meldet erfolgreiche Antikörper-Therapie

Prostatakrebs: Diese Symptome sollten Sie zum Arzt führen

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern. Frühzeitig erkannt, stehen die Heilungschancen allerdings gut. Folgende wichtige Regel sollte jeder Mann beherzigen.
Prostatakrebs: Diese Symptome sollten Sie zum Arzt führen

"Sie sind immun, vergessen Sie die Corona-Krise, Sie sind raus": Mediziner fällen Urteil über Antikörper-Schnelltests

Rachenabstriche zeigen eine akute Coronavirus-Infektion an - Antikörper-Tests dagegen, ob das Immunsystem bereits mit dem Erreger fertig geworden ist. Das sagen Ärzte …
"Sie sind immun, vergessen Sie die Corona-Krise, Sie sind raus": Mediziner fällen Urteil über Antikörper-Schnelltests

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.