Für lange Lebensdauer

Hörgeräte im Winter warm und trocken halten

+
Ein kaltes Hörgerät sollte vor dem Einsetzen kurz angewärmt werden. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn

Für Hörgeräte-Besitzer bringt die kalte Jahreszeit einige Besonderheiten mit sich. Denn die Technik ist empfindlich.

Mainz (dpa/tmn) - Wer ein Hörgerät trägt, sollte seine Ohren im Winter besonders gut vor Kälte schützen. Dazu eignen sich etwa Mützen, Stirnbänder oder Ohrenschützer. Die empfindliche Technik darf nicht zu kalt oder feucht werden, erläutert die Bundesinnung der Hörakustiker.

Das Mikrofon allerdings muss frei bleiben, sonst klingt alles dumpf. Kälte kann zudem dazu führen, dass sich die Batterie entlädt. Für ihre Lebensdauer ist es ratsam, sie vor dem Einsetzen in das Gerät kurz in der Hand oder Hosentasche anzuwärmen.

Wärme von einem Haartrockner oder Ofen ist dagegen ungeeignet: Zu große Hitze schadet der Batterie ebenfalls. Wer auf Nummer sicher gehen will, hat stets Ersatzbatterien dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Piercings im Mund können Infektionen nach sich ziehen

Piercings sind ein andauernder Modetrend. Doch die Schmuckstücke an sensiblen Stellen des Körpers bringen gesunheitliche Risiken mit sich.
Piercings im Mund können Infektionen nach sich ziehen

Was ist Reduzieren?

Es steht in vielen Rezepten für Soßen: Die Flüssigkeit soll reduziert werden - oft nach Zugabe von Alkohol. Was genau bedeutet das und wie geht man beim Reduzieren vor?
Was ist Reduzieren?

Mann bekommt Pest-Beulen - Sie werden nicht glauben, wie er sich diese zugezogen hat

Erst bekam er Fieber, dann schwoll sein Hals dermaßen an, dass sich Beulen bildeten. Diese hatte  sich ein US-Amerikaner allerdings auf äußert bizarre Weise zugezogen.
Mann bekommt Pest-Beulen - Sie werden nicht glauben, wie er sich diese zugezogen hat

Achtung: Aldi ruft Fleischbällchen zurück

Wer bei Aldi Nord Köttbullar-Fleischbällchen gekauft hat, sollte von dem Verzehr absehen. Der Hersteller warnt vor Plastikpartikeln, die enthalten sein könnten.
Achtung: Aldi ruft Fleischbällchen zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.