Nasenspray schafft Linderung

Hörprobleme bei Erkältung sind kein Grund zur Sorge

+
Bei einer Erkältung ist meist nicht nur die Nase betroffen - sondern auch die Ohren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine Erkältung wirkt sich meist auf den gesamten Körper aus. Besonders Hals, Nase und Ohren hängen zusammen. Wie es zu Hörproblemen während einer Erkältung kommt.

Freiburg (dpa/tmn) - Während einer Erkältung bekommen manche Menschen auch Hörprobleme. "Ganz hinten in der Nase liegt die Öffnung zur eustachischen Röhre", erklärt Michael Deeg vom Deutschen Berufsverband der HNO-Ärzte. Diese belüftet das Ohr.

Schwillt die Nasenschleimhaut im Rahmen einer Erkältung an, funktioniert daher die Belüftung des Ohrs manchmal nicht mehr. Dort kann sich auch Flüssigkeit sammeln. "Daher rührt dann das taube Gefühl." Ein Grund zur Sorge ist das nicht, beruhigt der Facharzt. In der Regel klingt die Erkältung von allein ab, und das Hörvermögen kommt zurück. Wird es sehr unangenehm, helfen während des Infekts abschwellende Nasentropfen. Geht das Ohr sehr oft zu oder nach der Erkältung nicht wieder auf, sollte der Betroffene lieber zu einem HNO-Arzt gehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"So viel Freiheit wie möglich": Architektur für Demenzkranke

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Zwar gibt es für Alzheimer keine Heilung, aber neue Ansätze versuchen, den Patienten besser gerecht zu …
"So viel Freiheit wie möglich": Architektur für Demenzkranke

Wohin sich junge Demenzkranke wenden können

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das …
Wohin sich junge Demenzkranke wenden können

Student will sich die Haare färben - so sieht er jetzt nicht mehr aus

Ein schwedischer Student musste nun auf die harte Art lernen, dass er allergisch auf Haarfärbemittel reagiert. Bei seinem Anblick rastet jetzt das Netz komplett aus.
Student will sich die Haare färben - so sieht er jetzt nicht mehr aus

Studie deckt auf: Darum werden Sie ständig von Mücken gestochen - und andere nicht

Im Spätsommer werden Mücken, Wespen & Co. für Mensch und Tier nochmal richtig lästig. Stiche sind da vorprogrammiert. Oder wählen diese etwa ihre Beute bewusst aus?
Studie deckt auf: Darum werden Sie ständig von Mücken gestochen - und andere nicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.