Auf Baumstämmen balancieren

Im Alltag für die erste Wandertour des Jahres trainieren

+
Balance ist wichtig: Für solche Momente können Wanderer vorab im Alltag trainieren - auf Bürgersteigkanten etwa. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Im Frühjahr beginnt die Wanderzeit. Wer sich dann wieder auf Bergtour begeben möchte, sorgt am besten für die benötigte Fitness. Hier hilft schon ein kleines Bewegungsprogramm für den Alltag.

Stuttgart (dpa/tmn) - Auf ihre erste Tour nach dem Winter sollten sich Hobbywanderer gut vorbereiten. Es schadet nicht, dazu ins Fitnessstudio oder zum Joggen in den Park zu gehen, aber manches Training lässt sich auch gut in den Alltag integrieren, schreibt die Zeitschrift "Outdoor" (Ausgabe 3/2019).

Wanderer können auf dem Weg zur Arbeit zum Beispiel eine Station früher als sonst aus dem Bus steigen, Fahrrad statt Auto fahren oder lieber die Treppen als den Aufzug nehmen. Auf Bürgersteigkanten und liegenden Baumstämmen zu balancieren stärkt Gleichgewichtssinn und Trittsicherheit.

Krafttraining kann Wanderern ebenfalls helfen, weil es die Bänder und Gelenke stabilisiert und so das Verletzungsrisiko senkt. Dafür müssen Wanderer aber tatsächlich ein Fitnesstudio aufsuchen oder andere Sportarten ausüben: Bouldern zum Beispiel sorgt den Angaben zufolge für mehr Kraft und verbessert die Beweglichkeit und Koordination.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hornhaut an den Füßen? Dann könnten Sie an dieser Krankheit leiden

Ein Video zeigt einen Fuß, an dem sich eine dicke Schicht gelber Hornhaut gebildet hat. Um welche Krankheit es sich handelt und wie sie behandelt werden kann.
Hornhaut an den Füßen? Dann könnten Sie an dieser Krankheit leiden

Mit diesem ungewöhnlichen Trick werden Sie Pickel schnell und einfach los

Pickel im Gesicht oder an anderen Stellen des Körpers sind nervig und schauen nicht schön aus. Doch es gibt einen ungewöhnliches Trick, ihnen den Garaus zu machen.
Mit diesem ungewöhnlichen Trick werden Sie Pickel schnell und einfach los

Gefährliche Krankheiten: Deuten Sie diese Alarmsignale auf Ihrer Haut richtig

Rötungen, Unterlagerungen oder Pickel: Es gibt zahlreiche Reaktionen unserer Haut auf Umwelttoxine. Aber auch zugrunde liegende Krankheiten können der Auslöser sein.
Gefährliche Krankheiten: Deuten Sie diese Alarmsignale auf Ihrer Haut richtig

Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus

Kinn, Stirn oder Nase: Fiese Pickel können sehr lästig sein. Doch was kaum einer weiß: Ihre Stelle sagt sehr viel über unser allgemeines Wohlbefinden aus.
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.