1. lokalo24
  2. Magazin
  3. Gesundheit

Immer mehr Kinder in Deutschland von Mangelernährung betroffen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Immer häufiger leiden Kinder an Mangelernährung.
Immer häufiger leiden Kinder an Mangelernährung. © nickelbabe / pixabay

Ein Chefarzt schlägt Alarm: Allein in Deutschland seien mehr als 1,5 Millionen Menschen von Mangelernährung betroffen. Auch Kinder trifft es immer häufiger.

Das sagt Prof. Dr. Christian Löser von der Medizinischen Klinik der DRK-Kliniken Nordhessen in Kassel. "Jeder vierte Patient, der stationär in einem deutschen Krankenhaus aufgenommen wird, hat Zeichen einer Mangelernährung", sagt der Mediziner, der den Kongress "Ernährung 2018" (21. bis 23. Juni, Kongress Palais in Kassel) als Kongresspräsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin leitet.

Bei einer Mangelernährung (Malnutrition) stehen dem Körper nicht alle notwendigen Nährstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung. Als besonders gefährdet gelten nach Angaben von Löser chronisch Kranke, Tumorpatienten und ältere Menschen. Immer häufiger zählten aber auch Kinder zu den Betroffenen - vor allem aus sozial schwachen Familien.

Was die Ursachen einer Mangelernährung sind und wie sie behandelt wird, erfahren sie auf hna.de*.

Auch interessant: Schock: Das haben zwölf Jahre Magersucht aus junger Frau gemacht.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Kommentare