Chronische Lungenkrankheit

Konsequente Therapie gegen Lungenkrankheit COPD schützt Herz

+
Eine konsequente Einnahme der Medikamente schützt auf Dauer auch das Herz. Foto: Benjamin Ulmer/dpa

COPD-Patienten fällt das Atmen schwer. Um eine zusätzliche Belastung des Herzens zu vermeiden, ist die regelmäßige Einnahme der Medikamente notwendig.

Heidenheim an der Brenz (dpa/tmn) - Patienten mit der chronischen Lungenkrankheit COPD sollten ihre Medikamente regelmäßig nehmen. Denn dadurch verbessern sie nicht nur ihre Lungenfunktion, sondern verringern auch ihr Risiko für Herzerkrankungen, erklärt der Bundesverband der Pneumologen (BdP).

Bei COPD-Patienten ist die Lunge überbläht, weil sie nicht richtig ausatmen können. Auf Dauer schadet der dabei entstehende Druck im Brustraum auch dem Herzen. Häufig sterben COPD-Patienten daher nicht an ihrer Lungenkrankheit, sondern an Folgeerkrankungen des Herzens.

Bronchienerweitertende Medikamente schaffen Abhilfe. Atmet der Patient wieder richtig aus, verbessert sich die Lungenfunktion, und auch das Herz kann wieder normal arbeiten. Dafür müssen die Patienten die Medikamente aber konsequent anwenden, betonten die Lungenärzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über sie auf.
Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Nach einem Familienurlaub entdeckt Carol Martin einen riesigen Pickel an ihrer Kehrseite. Doch die Ärzte winken ab – bis es zu spät ist.
Mutter glaubt, sie habe Pickel am Po - wenig später ist sie tot

Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation

Andy Perry litt plötzlich unter starken Schmerzen, sein Bein schwoll zum Elefantenfuß an. Die Ärzte im Krankenhaus stellten schließlich Erschreckendes fest.
Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation

Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Was hilft gegen die lästigen Beschwerden, wie kann man sich schützen und wie entstehen die Allergien überhaupt? Was Sie dagegen schnell tun können, lesen Sie hier.
Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.