Augengesundheit

Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser spülen

+
Wer Kontaktlinsen trägt, muss sie richtig pflegen. Sonst drohen zum Beispiel Entzündungen im Auge. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Um Entzündungen im Auge vorzubeugen, sollten Kontaktlinsen vor und nach dem Tragen gründlich gereinigt werden. Das Abspülen mit Leitungswasser ist dafür jedoch keine geeignete Maßnahme. Denn hierin können sich Keime aufhalten.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Kontaktlinsen müssen täglich mit einer alkoholischen Substanz abgerieben werden. Zum Abspülen danach eignet sich sterile Kochsalzlösung, erläutert die Zeitschrift "Apotheken Umschau" (Ausgabe 1B/2018).

Leitungswasser dagegen kann Keime enthalten und kommt deshalb besser nicht zum Einsatz. Bakterien oder Pilze auf den Linsen gelangen beim Tragen auf die Augen und können dort Schaden anrichten. Deswegen ist es auch wichtig, die Kontaktlinsen in einer speziellen Box in einer Lösung aufzubewahren. Die Lösung muss täglich, der Behälter etwa alle vier Wochen erneuert werden. Die Box lagern Kontaktlinsenträger am besten nicht in der prallen Sonne. Im Warmen vermehren sich Keime schneller.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diese Kokosöle können Sie guten Gewissens kaufen - und dieser Discounter fällt durch

Promis und Models schwören schon seit langem darauf: Kokosöl. Doch nur wenige Anbieter kann Stiftung Warentest empfehlen. Zudem ist es nicht so gesund wie angenommen.
Diese Kokosöle können Sie guten Gewissens kaufen - und dieser Discounter fällt durch

In dieser Region leben mehr Alkoholiker, besagt neue Studie

Ob jemand suchtkrank wird, bestimmen mehrere Faktoren. Doch was Forscher jetzt vermuten, lässt einen ganz neuen Blick auf die Entstehung von Alkoholismus zu.
In dieser Region leben mehr Alkoholiker, besagt neue Studie

Vier Jahre hatte ein New Yorker Schnupfen, bis Ärzte die schockierende Ursache fanden

Der US-Amerikaner Greg Phillpotts kämpfte jahrelang mit einer laufenden Nase. Als er keine Luft mehr bekam, ging er in die Klinik. Was die Ärzte dort herausfanden, ist …
Vier Jahre hatte ein New Yorker Schnupfen, bis Ärzte die schockierende Ursache fanden

Ein ziemlich verrückter Faktor entscheidet mit, wen wir attraktiv finden

Haben Sie einen bestimmten Typ, den Sie attraktiv finden? Diese Vorliebe kann sich einer neuen Studie zufolge schneller ändern, als so manchem lieb ist.
Ein ziemlich verrückter Faktor entscheidet mit, wen wir attraktiv finden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.