Psychische Erkrankungen

Krankhafter Narzissmus wird oft zu spät entdeckt

Krankhafter Narzissmus wird häufig erst spät entdeckt. Typische Begleiterkrankungen sind Depressionen, Angst- oder Suchterkrankungen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
+
Krankhafter Narzissmus wird häufig erst spät entdeckt. Typische Begleiterkrankungen sind Depressionen, Angst- oder Suchterkrankungen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Psychische Erkrankungen äußern sich manchmal anders als vermutet. Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung kann etwa mit Depressionen oder Suchtproblemen einhergehen. Bei früher Diagnose kann Betroffenen eine Therapie helfen.

Heidelberg (dpa/tmn) - Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung entdecken ihre Krankheit oft spät. Hilfe suchen sich Betroffene häufig erst, wenn die Störung zu weiteren Problemen führt, erklärt die Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

Bei Narzissmus sind das zum Beispiel Depressionen, Angst- oder Suchterkrankungen. Vordergründig neigen Narzissten den Angaben zufolge zu Selbstüberschätzung, oft fehlt es ihnen auch an Empathie. Grund dafür sind ein niedriges Selbstwertgefühl und hohe Empfindlichkeit: Kritik an ihrer Person tut Betroffenen zum Beispiel sehr weh. Gleichzeitig stehen sie wegen großer Versagensängste permanent unter Stress - was schließlich zu den Folgekrankheiten führt.

Rechtzeitig entdeckt, ist krankhafter Narzissmus zwar nicht heilbar. In therapeutischer Behandlung lässt sich die Störung aber so weit mildern, dass Betroffene damit leben können. Medikamente kommen damit in der Regel nur zum Einsatz, um Begleiterkrankungen wie Depressionen zu behandeln ( www.psychiater-im-netz.org).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Herzschäden nach leichtem Covid-19 - Studie beunruhigt Mediziner

Immer neue Studien zeigen auf, welche Folgen eine Coronavirus-Infektion für den Menschen haben kann. In Hinblick auf mögliche Langzeitschäden äußern sich Ärzte besorgt.
Coronavirus: Herzschäden nach leichtem Covid-19 - Studie beunruhigt Mediziner

Gegen Diabetes: Frucht soll jetzt die Volkskrankheit verhindern

Sie schmeckt lecker und ist nicht nur im Sommer heiß begehrt: Eine bestimmte Frucht soll den Blutzucker derart positiv beeinflussen, dass Diabetes Typ 2 erst gar nicht …
Gegen Diabetes: Frucht soll jetzt die Volkskrankheit verhindern

Diese Menschen verbreiten das Coronavirus: Studie findet verhängnisvolle Verbindung

Nur wenige Menschen sollen einen japanischen Professor zufolge das Coronavirus verbreiten. Sie zu isolieren, würde die Pandemie eindämmen, so seine Einschätzung.
Diese Menschen verbreiten das Coronavirus: Studie findet verhängnisvolle Verbindung

Geschwollene Beine und Füße? Diese Tipps sorgen blitzschnell für Wirkung

Müde und schwere Beine, die sogar anschwellen können: Vor allem im Hochsommer kämpfen viele mit solchen Symptomen. Mit ein paar Kniffen bekommen Sie schwere Beine in den …
Geschwollene Beine und Füße? Diese Tipps sorgen blitzschnell für Wirkung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.