Infektionsrisiko

Künstliche Gelenke entzünden sich bei Rheumatikern häufiger

+
Haben Rheumatiker ein künstliches Gelenk, kann es zu einer Infektion kommen, die starke Schmerzen verursacht. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

Rheumatiker sind Schmerzen gewohnt. Oft schreiben sie diese der Grunderkrankung zu. Der Grund kann aber auch ein anderer sein - sofern die Betroffenen künstliche Gelenke haben.

Stuttgart (dpa/tmn) - Das Knie wird dick und beginnt zu schmerzen - einem Rheumatiker ist dann meist klar: Er hat einen Krankheitsschub. Handelt es sich allerdings um ein künstliches Gelenk, kann auch eine Infektion dahinterstecken, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh).

Häufig werde diese Möglichkeit übersehen, einfach weil die Betroffenen häufig Probleme mit schmerzenden Gelenken haben. Braucht ein Rheumapatient ein neues Gelenk, ist die OP eigentlich mit der bei einem Nicht-Rheumatiker vergleichbar. Nur ist das Risiko, dass sich das neue Gelenk entzündet, deutlich höher. Das liegt zum einen an der Grunderkrankung, zum anderen aber auch an den Medikamenten, die Rheumatiker in der Regel einnehmen. Sie schützen einerseits vor Entzündungen, schwächen aber häufig auch die Abwehrkräfte. Dadurch haben Bakterien und andere Erreger leichtes Spiel.

Zwischen dem Rheumageschehen, normalem Verschleiß und einer Infektion zu unterscheiden, sei nicht so einfach, geben die Experten zu. Mit einem bestimmten Test können Rheumatologen mittlerweile allerdings erkennen, ob das Immunsystem gegen einen Erreger ankämpft. Wird die Infektion rechtzeitig bemerkt, kann der Arzt das künstliche Gelenk durch eine Operation meist retten, erklärt die DGRh.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt

Becky Turney feiert nicht nur Hochzeit, sondern erlebt die Überraschung ihres Lebens: Sie begegnet dem Mann, der das Herz ihres toten Sohnes trägt.
Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt

Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte

Der Geburtsmonat bestimmt über das Leben - zumindest war das bei Horoskopen bisher so. Doch laut Forschern entscheidet er auch über bestimmte Krankheitsrisiken.
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte

Wie unhygienisch sind eigentlich Festival-Bändchen?

Zu einem Festival-Besuch gehört das Bändchen einfach dazu – der bunte Armschmuck ist nicht nur Eintrittskarte, sondern Andenken. Aber ist monatelanges Tragen gesund?
Wie unhygienisch sind eigentlich Festival-Bändchen?

Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne

Als ihre Akne nach einem Monat immer noch nicht verschwand, hat die Personaltrainerin drei gebräuchliche Mittel genutzt und auf bestimmte Produkte verzichtet – mit …
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.