Wintersport

Kurze Ski kosten auf Dauer mehr Kraft

+
Kurze Ski sind zwar wendiger, rauben Skifahrern aber schneller die Kraft. Foto: Florian Schuh

Kurze oder lange Bretter? Für viele Wintersportler ist das fast eine Glaubensfrage. Welche unterschiedlichen Eigenschaften die Ski-Typen haben, erklärt ein Experte vom Deutschen Skiverband.

Planegg (dpa/tmn) - Viele Wintersportler glauben, dass kürzere Ski grundsätzlich leichter zu fahren sind. Das stimme zwar in Bezug auf die Drehfreudigkeit, erklärt der Deutsche Skiverband (DSV): Mit kürzeren Ski ist man wendiger.

Allerdings bieten längere Ski mehr Fahrsicherheit und reduzieren somit den Kraftaufwand. Denn kurze Carving-Ski sind fast nur auf Kante befahrbar - entspanntes Rutschen und Driften zur Kontrolle der Geschwindigkeit ist nur schwer möglich. Auf den gesamten Skitag gesehen, braucht es also deutlich mehr Kraft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frauenmilchbanken helfen Frauen mit Stillproblemen

Blutspenden kennt jeder, aber Milch? Frisch gebackene Mütter können überschüssige Milch spenden. Besonders Frühchen profitieren davon. Die Idee von Milchbanken ist schon …
Frauenmilchbanken helfen Frauen mit Stillproblemen

Ökotest prüft Olivenöl: Tests weisen Weichmacher und Mineralöl nach

Es gibt gute und schlechte Jahrgänge, große Geschmacks- und noch größere Preis-Unterschiede. Viele Hersteller scheitern aber an Grundlagen, wie ein aktueller Test zeigt.
Ökotest prüft Olivenöl: Tests weisen Weichmacher und Mineralöl nach

Experten schlagen Alarm: Zu viele Senioren greifen regelmäßig zur Flasche

Wie eine Untersuchung nun ergeben hat, nimmt der Alkoholkonsum bei der Generation 65 plus rasant zu. Dieser soll um zwei Drittel gestiegen sein. Welche fatalen Folgen …
Experten schlagen Alarm: Zu viele Senioren greifen regelmäßig zur Flasche

Wann Erwachsene sich besser gegen Hepatitis B impfen lassen

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene sollten den Impfschutz gegen Hepatitis B in Anspruch nehmen. Besonders Menschen in Risikogruppen und Reisenden raten Experten, ihren …
Wann Erwachsene sich besser gegen Hepatitis B impfen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.