Apotheker-Tipp

Diese Medikamente sollten Sie lange vor dem Essen einnehmen

+
Wer magensaftresistente Medikamente einnimmt, sollte auf ausreichend lange Pausen zwischen den Mahlzeiten achten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Wie lange sollten Patienten von Mahlzeit zu Mahlzeit warten, wenn sie magensaftresistente Medikamente einnehmen müssen?

Berlin (dpa/tmn) - Wer magensaftresistente Medikamente einnimmt, sollte auf ausreichend lange Pausen zwischen Mahlzeiten achten. Nach Möglichkeit sollten Patienten erst eine oder besser zwei Stunden nach der Einnahme wieder essen.

Jeder Snack verhindere nämlich, dass solche Arzneien den Magen verlassen und ihre Wirkung entfalten können. Darauf weist die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hin.

Passiert dies, kann es dazu kommen, dass das Medikament nicht zum gewünschten Zeitpunkt wirkt. Im Zweifel nehmen Patienten dann mehr davon ein als nötig.

Ein spezieller Überzug kann Tabletten und Kapseln unempfindlich gegen Magensaft machen. Dadurch werden sie jedoch nur durch sogenannte Putzwellen, also starken Kontraktionen der Muskeln, aus dem Magen befördert. Diese setzen nur im Nüchternzustand ein, also bis zu vier Stunden nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln. Wie lange eine Mahlzeit im Magen bleibt, hängt von deren Fettgehalt ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Symptome: Ärzte beobachten ganz neues Anzeichen – und neuen Übertragungsweg

Bin auch ich infiziert? Viele fragen sich in diesen Tagen: Habe ich mich mit dem Coronavirus angesteckt? Hier finden Sie die Symptome der Lungenkrankheit.
Coronavirus-Symptome: Ärzte beobachten ganz neues Anzeichen – und neuen Übertragungsweg

Medikamente gegen Covid-19: Uniklinik Erlangen meldet erfolgreiche Antikörper-Therapie

Weltweit forschen Mediziner an Medikamenten gegen die Lungenkrankheit Covid-19, die durch Coronaviren verursacht wird. Deutsche Ärzte behandeln Patienten jetzt mit …
Medikamente gegen Covid-19: Uniklinik Erlangen meldet erfolgreiche Antikörper-Therapie

Prostatakrebs: Diese Symptome sollten Sie zum Arzt führen

Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern. Frühzeitig erkannt, stehen die Heilungschancen allerdings gut. Folgende wichtige Regel sollte jeder Mann beherzigen.
Prostatakrebs: Diese Symptome sollten Sie zum Arzt führen

"Sie sind immun, vergessen Sie die Corona-Krise, Sie sind raus": Mediziner fällen Urteil über Antikörper-Schnelltests

Rachenabstriche zeigen eine akute Coronavirus-Infektion an - Antikörper-Tests dagegen, ob das Immunsystem bereits mit dem Erreger fertig geworden ist. Das sagen Ärzte …
"Sie sind immun, vergessen Sie die Corona-Krise, Sie sind raus": Mediziner fällen Urteil über Antikörper-Schnelltests

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.