Wohin mit dem Salat?

Lebensmittel im Kühlschrank richtig lagern

+
Bei herkömmlichen Kühlschränken mit statischer Kühlung ist die Glasplatte unten der kühlste Bereich und damit ideal für leicht verderbliche Lebensmittel. Die Boxen darunter eignen sich für Obst und Gemüse. Foto: Florian Schuh

Sie wollen weniger Lebensmittel wegwerfen? Ein wichtiger Schritt ist die richtige Lagerung im Kühlschrank, denn viele Geräte sind in unterschiedliche Zonen aufgeteilt. Wo was hinkommt:

Offenbach (dpa/tmn) - Neben einer falschen Einkaufsplanung kann auch falsches Einräumen in den Kühlschrank zu Lebensmittelverschwendung führen. Darauf weist die Initiative Hausgeräte+ hin.

Weil Lebensmittel verschiedene Kühlbedürfnisse haben, kommt es darauf an, das jeweils richtige Fach zu wählen, damit sie länger frisch bleiben. Dabei spielt aber auch der Gerätetyp eine Rolle.

In herkömmlichen Kühlschränken mit statischer Kühlung sinkt die kalte Luft ab, die warme steigt auf. Die wärmsten Bereiche innerhalb des Schranks sind daher die oberste Ablage sowie die Türfächer - ideal für Marmelade, geöffnete Dressings, Butter und Backwaren.

In der Mitte sollten Milchprodukte, Eier sowie selbst gekochte Speisen Platz finden. Die Glasplatte unten ist die kälteste Region - hier lagern am besten leicht verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Wurst und Fisch. In den Boxen darunter ist es wieder etwas wärmer, weil die Glasplatte die Kälte abhält - sie sind ideal für Obst, Gemüse und Kräuter.

In modernen Kühlgeräten sorgt dagegen ein Ventilator für gleiche Temperaturen und Luftfeuchtigkeit, so dass Verbraucher dort ihre Lebensmittel an jeder Stelle lagern können. Meist gibt es aber Extras wie Null-Grad-Zonen. Sie sind oft in ein "Trocken"-Fach für Fleisch oder Käse mit 50-prozentiger Luftfeuchte und ein "Feucht"-Fach für Gemüse und Salat mit rund 90-prozentiger Luftfeuchte gesplittet. Dort blieben gerade Blattsalate und Beeren länger knackig.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus/Covid19: Bei diesen Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen

Immer mehr Fälle des mysteriösen Coronavirus aus China werden weltweit bekannt - auch in Deutschland. Doch was sind die Symptome der Lungenkrankheit?
Coronavirus/Covid19: Bei diesen Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen

Diese zwei Diäten senken Demenz-Risiko enorm - besagt eine Studie

Die Ernährung beeinflusst nicht nur, ob wir uns körperlich fit oder träge fühlen - auch unser Gehirn will richtig gefüttert werden. Diese zwei Diäten halten uns geistig …
Diese zwei Diäten senken Demenz-Risiko enorm - besagt eine Studie

Nahrhaft kochen ohne Strom: Bundesamt plant Notfallkochbuch

Fällt der Strom aus, muss bei vielen Bürgern die Küche kalt bleiben. Damit Menschen in einer solchen Situation trotzdem etwas Nahrhaftes auf den Teller kommt, will das …
Nahrhaft kochen ohne Strom: Bundesamt plant Notfallkochbuch

Justin Bieber hat Borreliose: Diese Symptome weisen auf die Infektionskrankheit hin

Zeckenbisse können gefährlich sein – spätestens dann, wenn sie sich zu einer Borreliose ausweiten. Wie Sie die Infektion schnell erkennen können, lesen Sie hier.
Justin Bieber hat Borreliose: Diese Symptome weisen auf die Infektionskrankheit hin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.