Esskastanien

Maronen vor dem Garen in Wasser einlegen

+
Maronen lassen sich besser schälen, wenn man die Schale vor dem Garen kreuzweise einritzt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Endlich ist es wieder soweit. Esskastanien sind reif und können gesammelt werden. Damit daraus auch eine gelungene Köstlichkeit wird, sollte man folgende Zubereitungstipps beachten.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Sie haben nur halb so viel Kalorien wie kandierte Mandeln und verströmen ein herrlich süß-nussiges Aroma. Das kommt allerdings erst durchs Garen der Maronen zustande.

Vor dem Rösten sollten die Esskastanien aber ungefähr eine Stunde lang in eine mit Wasser gefüllte Schale gelegt werden, empfiehlt die "Apotheken-Umschau" (Ausgabe 1. Oktober 2019).

Damit man sie später besser schälen kann, werden danach die harten Schalen der Maronen kreuzweise an der gewölbten Seite eingeritzt. Wer kein spezielles Maronen-Messer hat, kann sie mit einem gewellten Messer ritzen. Lässt sich die Innenhaut der Esskastanien schlecht ablösen, wird sie einfach mit einem sauberen Küchentuch weggerubbelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt die Verbraucher

Immer wieder werden die Auslöser von Krebs diskutiert. Aktuell warnen Forscher vor zwei Lebensmitteln, weil sie zu Darmkrebs führen könnten - doch fast jeder darf sie …
Krebserregende Lebensmittel: Deutsches Krebs-Zentrum warnt die Verbraucher

Coronavirus: Diese Symptome sind typisch nach einer Covid19-Infektion

Immer mehr Fälle des mysteriösen Coronavirus aus China werden weltweit bekannt - auch in Deutschland. Doch was sind die Symptome der Lungenkrankheit?
Coronavirus: Diese Symptome sind typisch nach einer Covid19-Infektion

Fasten: Von Heilfasten bis Intervallfasten - nach Karneval geht es los

Fasten, Intervallfasten und Heilfasten. Nach Karneval geht die Fastenzeit los. Nichts essen, nur trinken: Viele Menschen starten in die Zeit bis Ostern.
Fasten: Von Heilfasten bis Intervallfasten - nach Karneval geht es los

Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft

Wer polyphasisch schläft, schlummert keine sieben bis acht Stunden am Stück, sondern teilt seinen Schlaf auf. Der Selbstversuch eines US-Amerikaners geht jetzt viral.
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.