Regel ist überholt

Muscheln nur in Monaten mit «R» essen?

In den Monaten mit einem "r" im Namen haben Muscheln Saison. Foto: Christian Charisius
+
In den Monaten mit einem «r» im Namen haben Muscheln Saison. Foto: Christian Charisius

Im September startet die Muschel-Saison. Worauf sollten Muschel-Fans beim Kauf der Meerestiere achten? Und gibt es Monate, in denen vom Verzehr abzuraten ist?

Hamburg (dpa/tmn) - Muscheln soll man nur in Monaten mit «R» essen - stimmt das? Tatsächlich haben Muscheln in dieser Zeit Saison und das Angebot ist am größten. Von Mai bis August haben die Meeresfrüchte Laichzeit und das Muschelfleisch ist in diesen Monaten von minderer Qualität.

Ursprünglich stammt die «R»-Regel noch aus einer Zeit, in der es schlechtere Kühlmöglichkeiten gab. Heute müssen Verbraucher aber auch in Monaten ohne «R» nicht auf die Meeresfrüchte verzichten, etwa aus dem Supermarkt. Darauf weist das Fisch-Informationszentrum hin.

Grundsätzlich gilt: Keine Muscheln zubereiten, deren Schale schon geöffnet ist. Wer sich nicht sicher ist, kann auf die Schale klopfen. Schließt sie sich, ist die Meeresfrucht noch gut. Tut sie es nicht, lebt sie nicht mehr und sollte entsorgt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

40 Jahre Aids: HIV-Positive Menschen leben immer noch mit dem Stigma und der Angst
Gesundheit

40 Jahre Aids: HIV-Positive Menschen leben immer noch mit dem Stigma und der Angst

HIV-Positive Menschen können behandelt, aber immer noch nicht geheilt werden. Das Stigma ist auch in einer aufgeklärten Gesellschaft präsent.
40 Jahre Aids: HIV-Positive Menschen leben immer noch mit dem Stigma und der Angst
Wer um diese Uhrzeit aufsteht, ist laut Studie am zufriedensten – und erfolgreichsten
Gesundheit

Wer um diese Uhrzeit aufsteht, ist laut Studie am zufriedensten – und erfolgreichsten

Warum es sich lohnt, den inneren Schweinehund am Morgen zu überwinden, zeigen mehrere Erhebungen. Die „perfekte“ Uhrzeit zum Aufstehen macht so manchem Angst.
Wer um diese Uhrzeit aufsteht, ist laut Studie am zufriedensten – und erfolgreichsten
Klimawandel macht Menschen krank: Groß angelegte Studie führt auf, welche Krankheiten häufiger werden
Gesundheit

Klimawandel macht Menschen krank: Groß angelegte Studie führt auf, welche Krankheiten häufiger werden

Die Umwelt beeinflusst nicht nur unsere Stimmung, sondern auch die körperliche Verfassung. Durch den Klimawandel nehmen bestimmte Krankheiten einer Studie zufolge zu.
Klimawandel macht Menschen krank: Groß angelegte Studie führt auf, welche Krankheiten häufiger werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.