Aufpassen!

Nicht jeder Apfelsaft ist vegan

+
Wer sich vegan ernährt, sollte beim Apfelsaft genau auf die Inhaltsstoffe achten. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Apfelsaft gehört zu den beliebtesten Obstgetränken. Kaum zu glauben, aber Veganer müssen beim Einkaufen genau hinsehen. Achten sie nicht auf die Inhaltsstoffe, können sie eine böse Überraschungen erleben.

München (dpa/tmn) - Natürlich ist Apfelsaft vegan - was auch sonst, werden sich die meisten denken. Tatsächlich trifft das aber nicht auf jeden Saft zu. Manche Hersteller setzen tierische Gelatine als Klärungsmittel ein, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Verbraucher erfahren in der Regel von diesem Verfahren nichts, weil es keine Auskunftspflicht gibt. Die Gelatine bindet unerwünschte Trübstoffe und verschwindet anschließend wieder aus dem Saft. Dadurch gilt sie als sogenannter Verarbeitungshilfsstoff und muss nicht in den Zutaten genannt werden.

Wer ganz sicher sein will, ob Gelatine verwendet wurde oder nicht, muss beim Hersteller nachfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verrückter Zusammenhang: Muskulöse Männer sind wahrscheinlich schlechtere Politiker

Ein muskulöser Oberkörper hat Einfluss auf die Ansichten von Männern. Was Forscher jetzt herausgefunden haben, klingt wie ein Märchen. 
Verrückter Zusammenhang: Muskulöse Männer sind wahrscheinlich schlechtere Politiker

Fertiggerichte sollen gesünder werden

Im Kampf gegen "Dickmacher" mit vielen Kalorien will die Bundesernährungsministerin die Lebensmittelbranche ins Boot bekommen. Nun liegt ein Plan vor. Kritiker sind …
Fertiggerichte sollen gesünder werden

Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte

Kaffee oder Tee? Im Alltag entscheiden wir uns ständig. Manche haben aber große Probleme bei den kleinsten Entscheidungen. Was Betroffene jetzt tun können.
Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte

Als Asthmatiker auf jeden Fall Grippeschutzimpfung nutzen

Bei einigen Risikogruppen ist eine Grippe-Impfung dringend zu empfehlen. Dazu zählen auch Asthmatiker. Die Erkrankung kann bei ihnen schwerwiegende Folgen nach sich …
Als Asthmatiker auf jeden Fall Grippeschutzimpfung nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.