Richtige Ernährung

Probleme mit unreiner Haut? Diese Lebensmittel helfen ganz bestimmt

Wer mit unreiner Haut zu kämpfen hat, sollte besonders darauf achten, welche Fette und Öle er zu sich nimmt. So wirken Omega-6-Fettsäuren oder Alpha-Linolsäuren wie in Rapsöl oder Leinöl sich gut auf das Hautbild aus.
1 von 8
Wer mit unreiner Haut zu kämpfen hat, sollte besonders darauf achten, welche Fette und Öle er zu sich nimmt. So wirken Omega-6-Fettsäuren oder Alpha-Linolsäuren wie in Rapsöl oder Leinöl sich gut auf das Hautbild aus.
Omega-3-Fettsäuren wirken zudem antientzündlich und desinfizieren Ihre Haut. Sie sind in Lachs, Forelle, Kalbfleisch, Makrele oder Thunfisch enthalten.
2 von 8
Omega-3-Fettsäuren wirken zudem antientzündlich und desinfizieren Ihre Haut. Sie sind in Lachs, Forelle, Kalbfleisch, Makrele oder Thunfisch enthalten.
Antioxidantien schützen unsere Haut vor frühzeitiger Alterung und regenerieren sie von Umwelteinflüssen. Deshalb sind Nahrungsmittel wie Blaubeeren, Tomaten, Nüsse oder Äpfel besonders wichtig für eine gesunde Haut.
3 von 8
Antioxidantien schützen unsere Haut vor frühzeitiger Alterung und regenerieren sie von Umwelteinflüssen. Deshalb sind Nahrungsmittel wie Blaubeeren, Tomaten, Nüsse oder Äpfel besonders wichtig für eine gesunde Haut.
Aber auch Karotten enthalten wichtige Antioxidantien, die Ihre Zellen schützen und entgiften. Obendrein trägt das Gemüse gesundes Vitamin A in sich, welches die Produktion von Hautzellen fördert.
4 von 8
Aber auch Karotten enthalten wichtige Antioxidantien, die Ihre Zellen schützen und entgiften. Obendrein trägt das Gemüse gesundes Vitamin A in sich, welches die Produktion von Hautzellen fördert.
Vitamin A finden Sie außerdem in Aprikosen, Kürbissen, Papirka, Mango oder Süßkartoffeln. Das Vitamin sorgt nebenbei auch bei fettiger Haut für Abhilfe.
5 von 8
Vitamin A finden Sie außerdem in Aprikosen, Kürbissen, Papirka, Mango oder Süßkartoffeln. Das Vitamin sorgt nebenbei auch bei fettiger Haut für Abhilfe.
Vitamin C ist nicht wegzudenken, wenn es um die Reparatur oder den Schutz unserer Haut geht. Es hilft nämlich nicht nur bei Zellschäden, sondern unterstützt den Aufbau von Kollagen und heilt Aknenarben. Wo dieses Wundermittel zu finden ist? In Lebensmitteln wie roher Paprika, Brokkoli, Zitrusfrüchten, Kartoffeln, Beerenfrüchten oder Hagebutten.
6 von 8
Vitamin C ist nicht wegzudenken, wenn es um die Reparatur oder den Schutz unserer Haut geht. Es hilft nämlich nicht nur bei Zellschäden, sondern unterstützt den Aufbau von Kollagen und heilt Aknenarben. Wo dieses Wundermittel zu finden ist? In Lebensmitteln wie roher Paprika, Brokkoli, Zitrusfrüchten, Kartoffeln, Beerenfrüchten oder Hagebutten.
Wussten Sie das bestimmte Lebensmittel, die Talgproduktion in Waage halten? Das trifft vor allem auf Getreidearten mit einem geringen glykämischen Index zu, da sie den Insulinhaushalt regulieren. Dazu gehören Vollkronprodukte, Quinoa oder Dinkel.
7 von 8
Wussten Sie das bestimmte Lebensmittel, die Talgproduktion in Waage halten? Das trifft vor allem auf Getreidearten mit einem geringen glykämischen Index zu, da sie den Insulinhaushalt regulieren. Dazu gehören Vollkronprodukte, Quinoa oder Dinkel.
Doch nicht nur beim Essen, sondern auch beim Trinken können Sie Ihrer Haut helfen. In der Regel werden zwei Liter Wasser am Tag empfohlen, um die Haut jugendlich frisch zu halten. Aber auch grüner Tee oder Milcharten ohne Zuckerzusatz oder Sonnenblumenöl wie Hafer- oder Mandelmilch helfen Ihnen.
8 von 8
Doch nicht nur beim Essen, sondern auch beim Trinken können Sie Ihrer Haut helfen. In der Regel werden zwei Liter Wasser am Tag empfohlen, um die Haut jugendlich frisch zu halten. Aber auch grüner Tee oder Milcharten ohne Zuckerzusatz oder Sonnenblumenöl wie Hafer- oder Mandelmilch helfen Ihnen.

Nicht jeder ist mit perfekter, reiner Haut gesegnet - und oft ist es ein hartes Stückchen Arbeit bis dahin. Die richtige Ernährung kann dabei helfen.

Manche scheinen von Natur aus reine Haut zu haben, andere wiederum müssen sich mit nervigen Mitessern oder Pusteln herumschlagen. Schuld ist daran meistens eine übermäßig Produktion an Talg oder die Umstellung des Hormonhaushaltes wie zum Beispiel in der Pubertät.

Oft wird dann die Drogerie oder die Apotheke nach teuren Hautcremes durchforstet, die Abhilfe schaffen sollen. Doch manchmal reicht schon ein veränderter Ernährungsstil mit weniger Kohlenhydraten, um das Hautbild zu verändern - und Pickeln den Kampf anzusagen.

Dazu haben wir Ihnen in der Fotostrecke oben eine kleine Auswahl an Lebensmitteln zusammengestellt, die gegen unreine Haut helfen. Klicken Sie sich durch!

Passend dazu: Kokosöl war gestern - deshalb ist Hanföl die Geheimwaffe gegen unreine Haut.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verrückter Zusammenhang: Muskulöse Männer sind wahrscheinlich schlechtere Politiker

Ein muskulöser Oberkörper hat Einfluss auf die Ansichten von Männern. Was Forscher jetzt herausgefunden haben, klingt wie ein Märchen. 
Verrückter Zusammenhang: Muskulöse Männer sind wahrscheinlich schlechtere Politiker

Fertiggerichte sollen gesünder werden

Im Kampf gegen "Dickmacher" mit vielen Kalorien will die Bundesernährungsministerin die Lebensmittelbranche ins Boot bekommen. Nun liegt ein Plan vor. Kritiker sind …
Fertiggerichte sollen gesünder werden

Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte

Kaffee oder Tee? Im Alltag entscheiden wir uns ständig. Manche haben aber große Probleme bei den kleinsten Entscheidungen. Was Betroffene jetzt tun können.
Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte

Als Asthmatiker auf jeden Fall Grippeschutzimpfung nutzen

Bei einigen Risikogruppen ist eine Grippe-Impfung dringend zu empfehlen. Dazu zählen auch Asthmatiker. Die Erkrankung kann bei ihnen schwerwiegende Folgen nach sich …
Als Asthmatiker auf jeden Fall Grippeschutzimpfung nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.