Leicht und frisch

Rezept für Buttermilch-Zitronen-Eis mit Minze

+
Erfrischender geht's nicht: Ein Eis aus säuerlicher Buttermilch, verfeinert mit Zitronensaft und Minze. Foto: Mareike Winter/biskuitwerkstatt.de

Wenn die Sonne brennt und die Sommerhitze träge macht, dann ist ein Eis genau das Richtige. Doch warum kaufen? Mit dem Rezept der Bloggerin Mareike Winter ist das eigene Eis ganz schnell selbst gemacht.

Berlin (dpa/tmn) - Dieses Eis erfrischt gleich dreifach. Durch die Buttermilch ist es schön leicht, die Zitrone gibt schön viel Säure, und die Minze gibt den letzten Frischekick. Für Food-Bloggerin Mareike Winter definitiv die Krönung an einem heißen Sommertag.

Rezept für Buttermilch-Zitronen-Minz-Eis (4 Portionen)

Zutaten:

240 ml Buttermilch,

2 Päckchen Vanillezucker,

200 g Crème fraîche,

5 EL Honig,

65 ml Zitronensaft (2-3 Bio-Zitronen),

1 Handvoll Minzblätter,

Eismaschine

Zubereitung:

1. Die Minze fein hacken und zur Seite stellen.

2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.

3. Die Masse in die Eismaschine geben und ca. 60 Minuten gefrieren lassen.

4. Die gehackte Minze ganz zum Schluss dazugeben und unterrühren.

5. Das Eis nach 60 Minuten in eine Schüssel geben und im Gefrierschrank am besten über Nacht durchfrieren lassen.

6. Die ausgepressten Zitronenhälften ebenfalls in den Gefrierschrank geben und das Eis am nächsten Tag darin servieren.

Mehr Rezepte unter: http://www.biskuitwerkstatt.de

Biskuitwerkstatt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zehn Tipps für den besseren Schlaf

Gedanken kreisen um die Sorgen von morgen, man kommt einfach nicht zur Ruhe: Unser Schlaf ist Seismograph von Körper und Seele. Etwa jeder dritte Deutsche schläft …
Zehn Tipps für den besseren Schlaf

Die übermüdete Gesellschaft

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. Stimmt. So manche andere Weisheit finden Schlafforscher aber schlichtweg falsch - vor allem das Lob aufs frühe Aufstehen.
Die übermüdete Gesellschaft

So geht Sonnenschutz richtig

Damit die Haut gesund und schön bleibt, braucht sie effektiven Schutz vor der Sonne. Ein bisschen Creme am Morgen reicht dafür nicht aus. Wie es richtig geht, erklärt …
So geht Sonnenschutz richtig

Schwitzen: Diese drei Mittel helfen gegen Schweißausbrüche

Bei Sommertemperaturen kommt man schnell ins Schwitzen – das soll uns vor Überhitzung schützen. Doch mit diesen Tricks können Sie es jetzt zumindest kontrollieren.
Schwitzen: Diese drei Mittel helfen gegen Schweißausbrüche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.