Frisch aus der Bratpfanne

Rezept für Käsesandwiches in knusprigem Schinkenmantel

+
In den Schinkenröllchen stecken plattgewalztes Brot, Käse und eine herzhafte Gewürzpaste. Foto: Julia Uehren

Einfach und lecker: Das Grilled Cheese Sandwich ist ein Klassiker der amerikanischen Küche. Foodbloggerin Julia Uehren stellt ein Rezept vor, das vor allem Bacon-Fans einmal ausprobieren sollten.

Köln (dpa/tmn) - Bei dem klassischen Grilled Cheese Sandwich wird ein mit Käse belegtes Brot in der Pfanne oder auf dem Grill angebraten - bis der Käse innen schmilzt und das Brot außen knusprig wird. So einfach, so gut.

Es lohnt sich aber, das Rezept zu verfeinern. Bei meinem vorschlag trifft der cremig weiche Käse im Brot auf knusprig gebratenen Schinken, der außen um das Brot gewickelt wird. Für eine würzige Geschmacksexplosion sorgt eine Gewürzpaste aus getrockneten Tomaten, Knoblauch und Kapern, mit dem das Brot innen bestrichen wird. Köstlich!

Zutaten für 6 Sandwiches:

6 Scheiben Roggenbrot,

ca. 300 g kräftiger Käse am Stück (z.B. Appenzeller),

6 Scheiben geräucherter Schinken oder Speck (z.B. Schwarzwälder oder Südtiroler),

4-6 getrocknete Tomaten in Öl,

4-5 EL Kapern,

4 Knoblauchzehen,

4 Zweige Thymian,

Olivenöl,

frischer Pfeffer

Zubereitung:

1. Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen lassen und sehr fein hacken.

2. Eine Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die restlichen Knoblauchzehen in der Schale belassen und etwas andrücken.

3. 2 EL Kapern fein hacken.

4. Von 1 Zweig Thymian die Blätter abzupfen.

5. Die fein gehackten Tomaten, den Knoblauch, die Kapern und die Thymianblättchen zu einer glatten Gewürzpaste verrühren.

6. Vom Brot die Rinde wegschneiden und das Brot mit einem Nudelholz möglichst dünn ausrollen.

7. Das Brot von einer Seite mit der Gewürzpaste bestreichen (ca. 1 TL pro Brotscheibe).

8. Die Rinde vom Käse wegschneiden und den Käse in Stücke schneiden, die etwa so groß wie zwei Finger sind.

9. Je ein Stück Käse auf die Brotscheibe legen und vorsichtig einrollen. Um jedes Sandwich dann eine Scheibe Schinken wickeln.

10. Ca. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehen (im Ganzen), die Sandwiches, die Thymianzweige und die restlichen Kapern hinzugeben und so lange von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten bis der Schinken außen knusprig wird und der Käse innen zerläuft.

11. Mit etwas frisch gemahlenen Pfeffer würzen und die Sandwiches zusammen mit den Kapern servieren.

Mehr Rezepte unter: loeffelgenuss.de

Löffelgenuss-Blog

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieser Erreger ist weit gefährlicher als das Coronavirus

Weltweit sorgen immer neue Coronavirus-Infektionen für beunruhigte Bürger. Dabei gibt es einen anderen Krankheitserreger, der aktuell weitaus größere Gefahr bedeutet.
Dieser Erreger ist weit gefährlicher als das Coronavirus

Coronavirus und Grippe im Vergleich: So unterscheiden sich die beiden Viruskrankheiten

Die Virusgrippe und eine Infektion mit Coronaviren ähneln sich. Ein Experte verrät, welche Infektionskrankheit Gefahren birgt und wer gefährdet ist.
Coronavirus und Grippe im Vergleich: So unterscheiden sich die beiden Viruskrankheiten

Schützt eine Maske vor einer Coronavirus-Infektion? Wer einen Mundschutz tragen sollte

Mundschutzmasken gelten als sinnvolle Maßnahme, sich vor Corona- und Influenzaviren zu schützen. Doch Experten sind sich einig: Die Maske ist nur für folgende Gruppen …
Schützt eine Maske vor einer Coronavirus-Infektion? Wer einen Mundschutz tragen sollte

Impfung gegen das Coronavirus: Seuchenexperte mit düsterer Prognose

Eine ursächliche Therapie gegen das Coronavirus gibt es noch nicht, aktuell können nur die Symptome gelindert werden. Doch die Pharmaindustrie entwickelt bereits …
Impfung gegen das Coronavirus: Seuchenexperte mit düsterer Prognose

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.