Ungeschält

Salatgurken mit Senf besser verdaulich

Wer die Gurke im Ganzen mag, aber die Schale nicht verträgt, sollte Senf ins Dressing geben. Das macht sie verdaulicher. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
+
Wer die Gurke im Ganzen mag, aber die Schale nicht verträgt, sollte Senf ins Dressing geben. Das macht sie verdaulicher. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Vom Gurkensalat über Gurkensticks bis zur kalten Gurkensuppe - durch ihren hohen Wassergehalt sind Gurken ideale Durstlöscher. Es gibt dabei eine Zutat, die sogar das Schälen überflüssig macht.

Bonn (dpa/tmn) - Gurkenschale ist schwer verdaulich. Wer die Salatgurke trotzdem nicht schälen möchte, kann Senf nutzen, rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer. Denn durch die Zugabe von etwas Senf in das Salatdressing könne die Verdaulichkeit der Gurken stark verbessert werden.

Wer nicht gleich die ganze Gurke benötigt, sollte die Schnittfläche eines angeschnittenen Exemplars mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Für kleine Haushalte empfehlen die Gemüsebauer, sogenannte «Minigurken» zu kaufen. Sie seien deutlich kleiner als die bekannten Salatgurken und etwas intensiver im Geschmack.

© dpa-infocom, dpa:200625-99-559707/2

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeit in der Natur tut nachweislich gut
Gesundheit

Zeit in der Natur tut nachweislich gut

Einfach mal tief durchatmen und den Kopf freibekommen: Das kann man im Wald oder auf der Wiese besonders gut. Forschungen bestätigen, wie wichtig solche Naturerlebnisse …
Zeit in der Natur tut nachweislich gut
Ausgerechnet die Badelatschen
Gesundheit

Ausgerechnet die Badelatschen

Badelatschen haben sich vom Freibad- und Strandaccessoire zum modischen Begleiter im Alltag gemausert. Doch welches Modell ist das Richtige - und wie kombiniert man die …
Ausgerechnet die Badelatschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.