In luftdichtes Gefäß umfüllen

So bleibt Aufschnitt länger frisch

+
Gerade im Sommer halten viele Wurstsorten nicht lange durch und werden schnell schlecht. Foto: Patrick Pleul

Warme Temperaturen machen vielen Lebensmitteln zu schaffen. Gerade Wurstaufschnitt verdirbt schnell. Mit einem einfachen Trick lässt sich jedoch die Haltbarkeit verlängern.

München (dpa/tmn) - Leicht verderblicher Wurstaufschnitt leidet bei heißen Temperaturen besonders schnell. Die feinen Scheiben sollte man deshalb am besten unmittelbar nach dem Kauf in ein dicht schließendes Gefäß aus Glas, Edelstahl oder Kunststoff umfüllen, rät die Verbraucherzentrale Bayern.

Dieses Gefäß sollte im untersten Fach des Kühlschranks aufbewahrt werden, da die Temperatur dort am niedrigsten ist. Für den Verzehr sollten Verbraucher nur die benötigte Menge an Wurstwaren aus dem Gefäß entnehmen. Denn steht der Aufschnitt längere Zeit in der Wärme, beschleunigt das den Verderb. Das gilt auch für den Transportweg vom Einkauf nach Hause. Verbraucherschützer empfehlen deshalb eine Kühltasche.

Brüh- und Fleischwürste, Bierschinken, Mortadella und ähnliches sollten generell innerhalb von ein bis drei Tagen aufgebraucht werden. Aufgeschnittene Salami dagegen hält sich bis zu fünf Tage.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dreifachpille: Neues Medikament soll Bluthochdruck effektiv bekämpfen

Ein neues Medikament mit dreifacher Wirkung soll die Behandlung von Bluthochdruck revolutionieren, wie Wissenschaftler nun herausgefunden haben wollen.
Dreifachpille: Neues Medikament soll Bluthochdruck effektiv bekämpfen

Pflaumenmus lässt sich ohne Zucker einkochen

Damit die Konsistenz stimmt, wird bei der Herstellung von Marmelade oft ein Geliermittel beigemischt. Bei Pflaumen ist dies aber gar nicht nötig: Sie enthalten ein …
Pflaumenmus lässt sich ohne Zucker einkochen

Harvard-Professorin ist sich sicher: "Kokosöl ist das reine Gift"

Kokosöl ist zum Kochen oder als Schönheitsprodukt beliebt. Nun aber will eine Harvard-Professorin herausgefunden haben, dass das Öl sogar schädlich sein kann.
Harvard-Professorin ist sich sicher: "Kokosöl ist das reine Gift"

Nach Kopfstoß rund zwei Tage Ruhe gönnen

Einen kräftigen Stoß am Kopf sollten Betroffene ernst nehmen. Denn die Folge könnte eine Gehirnerschütterung sein. In diesem Fall sind mindestens zwei Tage Ruhe angesagt.
Nach Kopfstoß rund zwei Tage Ruhe gönnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.