Milchersatz

Sojamilch hat eine günstige Nährstoffbilanz

+
Sojamilch enthält wertvolles Eiweiß. Das macht es zu einer gesunden Milchalternative. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Sojamilch ist der nährstoffreichste Milchersatz. Als eine von vier pflanzlichen Alternativen weist sie den geringsten Unterschied zur Kuhmilch auf. Das zeigt eine aktuelle Studie aus Montréal.

Montréal (dpa/tmn) - Wer auf Kuhmilch verzichten muss oder möchte, greift oft zu Milch aus Soja, Reis oder Kokosnuss. Was die Nährstoffbilanz angeht, ist Sojamilch die beste Alternative.

Laut einer aktuellen Studie der McGill-Universität in Montréal kommt die Milch aus Sojabohnen der Zusammensetzung von Kuhmilch am nächsten.

Die Forscher untersuchten auch Reis-, Mandel- und Kokosnussmilch. Sie schnitten im Vergleich zu Kuhmilch schlechter ab, weil sie beispielsweise weniger Nährstoffe oder Eiweiß enthalten. Vor allem Säuglinge sollten auf keinen Fall mit pflanzlichen Ersatzmilchprodukten gefüttert werden, da sonst Mangelernährung drohen kann.

Pressemitteilung der Universität

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Herzinfarkte: Wie Diesel-Abgase unser Herz schädigen

Stickoxide aus Dieselfahrzeugen sind nicht nur Gift für Asthmatiker, auch das Herz nimmt Schaden. Neue Erkenntnisse über das Reizgas rütteln auf.
Mehr Herzinfarkte: Wie Diesel-Abgase unser Herz schädigen

Mit diesem alten Soldatentrick schlummern Sie in nur zwei Minuten ein

Wem Schäfchen zählen auf Dauer langweilig wird, sollte diesen bewährten Militär-Trick mal versuchen. Er verspricht: In nur zwei Minuten werden Sie einschlafen.
Mit diesem alten Soldatentrick schlummern Sie in nur zwei Minuten ein

Ist der Herbst-Blues nach dem Turbo-Sommer noch schlimmer?

Dunkle Tage, trübe Stimmung - damit haben im Herbst und im Winter viele Menschen zu kämpfen. Nach dem Traumsommer 2018 ist der Kontrast umso schroffer. Was bedeutet das …
Ist der Herbst-Blues nach dem Turbo-Sommer noch schlimmer?

Grüner Spielzeug-Schleim: So giftig wie er aussieht, sagt Stiftung Warentest

Kinder lieben ihn, weil er so schön eklig durch die Finger glibbert. Was die Stiftung Warentest jetzt herausfindet, macht nicht nur Eltern rasend.
Grüner Spielzeug-Schleim: So giftig wie er aussieht, sagt Stiftung Warentest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.