Vorsicht vor dem Hype

Verbraucherschützer warnen vor Verzehr von Avocadokernmittel

+
Produkte aus Avocadokernen kursieren im Netz als Superfood. Doch Verbraucherschützer warnen davor. Die Mittel sind in Deutschland nicht zugelassen. Foto: Christin Klose

Bitterstoffe im Kern sind noch nicht genau untersucht und die Auswirkung auf den Menschen unklar. Der Verkauf vom angeblich wundersamen Avocadokern-Pulver bleibt hierzulande nicht erlaubt.

München (dpa/tmn) - Avocadokerne sollen angeblich getrocknet oder pulverisiert im Müsli oder Smoothie die Fettverbrennung ankurbeln und noch mehr Wunder bewirken. Doch die Verbraucherzentrale Bayern rät vom Verzehr ab. Gesundheitliche Risiken könnten nicht ausgeschlossen werden.

Avocadokernhaltige Produkte seien bisher als neuartiges Lebensmittel nicht zugelassen und dürfen in Deutschland auch nicht verkauft werden. "Zu den Inhaltsstoffen des Kerns gibt es noch zu wenig Studien", erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale.

Die Frucht und die Kerne enthalten den Bitterstoff Persin, der für fast alle Haustiere giftig ist. Für Menschen gelten die geringen Mengen im Fruchtfleisch als unbedenklich. Ob und wie sich die im Kern enthaltene Menge an Persin auswirkt, sei aber ebenfalls noch nicht untersucht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger

Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger

Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Lebensmitteln

Immer wieder werden die Auslöser von Krebs diskutiert. Aktuell warnen Forscher vor zwei Lebensmitteln, weil sie zu Darmkrebs führen könnten - doch fast jeder darf sie …
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Lebensmitteln

Influencerin (29) kurz vor Wechseljahren - weil sie sich vegan ernährt

Mit Ende 40 beginnen bei den meisten Frauen die Wechseljahre. Bei Yovana Mendoza blieb bereits mit Ende 20 die Periode aus - weil sie sich jahrelang falsch ernährt hat.
Influencerin (29) kurz vor Wechseljahren - weil sie sich vegan ernährt

Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an

Ihnen fehlt zum Bikini-Figur-Glück ein flacherer Bauch? Dann könnte Sie dieser Tipp interessieren, der einfach umzusetzen ist - nur ein Manko gibt es.
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.