Genial simpel

Verstopfte Nase? Mit diesem einfachen Schlüssel-Trick atmen Sie wieder durch

Im Winter plagen sich viele Menschen mit verstopften Nasen herum.
+
Im Winter plagen sich viele Menschen mit verstopften Nasen herum.

Im Winter kommt kaum jemand drumherum: die verstopfte Nase. Bevor Sie zum Nasenspray greifen, sollten Sie diesen Trick ausprobieren. Sie brauchen nur einen Schlüssel.

Eine verstopfte Nase ist wohl die nervigste Begleiterscheinung des Winters. Sie stört nicht nur tagsüber, sondern vor allem nachts und lässt so manchen schlaflos im Bett liegen. Für viele ist der Griff zum Nasenspray die einzige Lösung. Aber es gibt eine Alternative ohne Medikamente.

So funktioniert der Schlüssel-Trick bei verstopfter Nase

Und das Beste: Jeder hat sie Zuhause. Die Rede ist vom Schlüssel-Trick. Wie der Name schon verrät, benötigen Sie nur einen Schlüssel, um Ihre verstopfte Nase wieder freizubekommen. Wie der Trick funktioniert hat Johannes Greten vom Institut für Chinesische Medizin Heidelberg dem Nachrichten-Portal Focus Online verraten.

Demnach müssen Sie den Schlüssel mit der Spitze an den Winkel der verstopften Nasenseite setzen. Nun sollte der Schlüssel achtmal im und achtmal gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Dann wiederholen Sie das Ganze noch mal auf der anderen Nasenseite.

Zum Abschluss sollen Sie kreisende Bewegungen mit der Schlüsselspitze an der Stirn machen. Achten Sie dabei auf die richtige Stelle. Laut Focus Online liegt diese oberhalb zwischen den Augenbrauen, über der Stirnwulst. Nach einer Minute soll die Nase angeblich wieder frei sein.

Lesen Sie auch: Sieben Hausmittel gegen Erkältung von Hühnersuppe bis Eiswürfel.

Warum Hühnersuppe so heilsam ist

Bei der jamaikanischen Hühnersuppe Jerk-Chicken-Pot kommen unter anderem Süßkartoffeln, Ananas und Bananen in den Topf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Bei der jamaikanischen Hühnersuppe Jerk-Chicken-Pot kommen unter anderem Süßkartoffeln, Ananas und Bananen in den Topf.  © Karl-Josef Hildenbrand
Hermann Haberberger lässt sich bei den Suppenrezepten von seinen Reisen inspirieren: So kocht er asiatische, kreolische oder jamaikanische Variationen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Hermann Haberberger lässt sich bei den Suppenrezepten von seinen Reisen inspirieren: So kocht er asiatische, kreolische oder jamaikanische Variationen. © Karl-Josef Hildenbrand
Mit Nudeln und frischem Gemüse wird die asiatische Hühnersuppe etwas gehaltvoller. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Mit Nudeln und frischem Gemüse wird die asiatische Hühnersuppe etwas gehaltvoller.  © Karl-Josef Hildenbrand
Asiatische Hühnersuppen sind in Hermann Haberbergers Suppenbar besonders gefragt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Asiatische Hühnersuppen sind in Hermann Haberbergers Suppenbar besonders gefragt.  © Karl-Josef Hildenbrand
Hermann Haberberger betreibt in Würzburg die Suppenbar "Souperior". Seine Spezialität sind frisch gekochte Hühnersuppen in allen Variationen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Hermann Haberberger betreibt in Würzburg die Suppenbar "Souperior". Seine Spezialität sind frisch gekochte Hühnersuppen in allen Variationen.  © Karl-Josef Hildenbrand

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schön für Silvester: Folgende günstige Alltagshelfer lassen Sie im Handumdrehen gut aussehen

Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür und der Dresscode verlangt, dass man sich aufbrezelt? Folgende Beauty-Hacks machen Sie im Handumdrehen Party-tauglich.
Schön für Silvester: Folgende günstige Alltagshelfer lassen Sie im Handumdrehen gut aussehen

Leichte Neigung simuliert Luftwiderstand

Im Herbst und Winter dürften viele das Laufband einer kalten und nassen Waldrunde vorziehen. Mit einem Trick lässt sich dabei auch ein wenig Outdoor-Feeling nach drinnen …
Leichte Neigung simuliert Luftwiderstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.