Küchenlexikon

Was ist Vitello Tonnato?

+
Thunfisch ist eine der beiden Hauptzutaten für "Vitello Tonnato". Der Fisch kommt als Soße auf haudünn geschnittene Kalbfleischscheiben. Foto: Wolfgang Thieme/dpa

Vitello Tonnato ist ein Klassiker der italienische Küche. Doch wer die kalte Vorspeise noch nicht probiert hat, weiß vermutlich nicht, was sich hinter dem klangvollen Namen verbirgt. Ein Spitzenkoch erklärt die Zubereitung:

Berlin (dpa/tmn) - Irgendwie hat man's schon oft beim Italiener auf der Karte gesehen - aber ganz genau wissen viele nicht, was "Vitello Tonnato" ist. Dabei handelt es sich um eine italienische Vorspeise, die aus dem Piemont kommt, sagt Mikhail Mnatsakanov, Koch im Berliner Restaurant "Mine".

"Vitello" steht für Kalb, "Tonnato" bezieht sich auf die Thunfischsoße ("Tonno" heißt Thunfisch). Bei dem Gericht wird gekochtes Kalbfleisch hauchdünn aufgeschnitten, mit einer Thunfisch-Mayonnaise-Soße übergossen und mit Kapern garniert.

Das Entscheidende bei Vitello Tonnato ist, das Kalb hauchdünn zu schneiden. "Am besten gelingt das mit einer Aufschnittmaschine." Da nicht alle solch ein Gerät zu Hause stehen haben, kann man sich das Kalb alternativ schon beim Fleischer schneiden lassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Innenohr kann auch Ursache bei Schwindelanfällen sein

Ein Mensch kann einen Schwindelanfall aus ganz unterschiedlichen Gründen erleiden. Wohl die wenigsten rechnen dabei jedoch mit dem Innenohr als Quelle der Erkrankung.
Innenohr kann auch Ursache bei Schwindelanfällen sein

Mit diesen Methoden bleibt Brot länger frisch

Gerade im Sommer wird Brot innerhalb kurzer Zeit schlecht. Aber auch unabhängig von hohen Temperaturen droht bei Brot ein schneller Geschmacksverlust. Daher lohnt eine …
Mit diesen Methoden bleibt Brot länger frisch

Fünffache Mutter ist todkrank - dann ist der Krebs plötzlich weg

Als Karen Land mit Brustkrebs diagnostiziert wird, erklären ihr die Ärzte, dass sie nur noch wenige Monate zu leben hat. Doch sie erleben ihr blaues Wunder.
Fünffache Mutter ist todkrank - dann ist der Krebs plötzlich weg

Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über sie auf.
Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.