Visuelle Wahrnehmung

Wenn Blinde mit den Ohren sehen

+
Amir Amedi von der Hebräischen Universität in Jerusalem hat eine Brille für Blinde entwickelt. Mit dem neuen Gerät können Sehbehinderte Farben wahrnehmen und unterscheiden. Foto: Eyal Toueg/AMEDI LAB/dpa

Blinde sehen zu lassen - das ist das Ziel vieler Wissenschaftler. Einer von ihnen hat nun ein Gerät entwickelt, das Bilder in Geräusche umwandelt.

Jerusalem (dpa) - Mit einem neuen Gerät können Blinde Farben wahrnehmen und unterscheiden. Eine kleine, auf eine Brille aufgesetzte Kamera filmt dabei ein Objekt und übersetzt seine Eigenschaften in Töne oder Musik.

Blinde können so etwa zwischen grünen und roten Äpfeln unterscheiden. Die Technik kann aber auch helfen, Gesichtsausdrücke wie ein Lächeln wahrzunehmen, wie der Neurowissenschaftler Amir Amedi von der Hebräischen Universität in Jerusalem (Israel) erklärt, der das Systementwickelt hat.

Das Projekt EyeMusic wird durch das EU-Forschungsprogramm "Horizon 2020" gefördert. Die Forschungsabteilung der EU-Vertretung in Israel hat es als "großartig" gelobt.

"Es ist ähnlich wie Delfine und Fledermäuse mithilfe von Geräuschen "sehen"", sagt Amedi. "Nach einem Training können blinde Personen Buchstaben erkennen, Tierbilder "sehen" und Objekte wie Schuhe finden." Die Information werde durch das Gehör aufgenommen, bei der Verarbeitung würden aber auch Bereiche des Gehirns aktiviert, die für die visuelle Wahrnehmung zuständig sind - selbst wenn die Person von Geburt an blind ist.

Es gibt bereits eine App, mit der man die Sprache von EyeMusic lernen kann. "Ziel Nummer eins ist es, Blinden mehr Unabhängigkeit zu ermöglichen", sagt Amedi.

2014 war vereinbart worden, dass Israel als erstes Land außerhalb von Europa an "Horizon 2020" teilnehmen kann. Das Förderprogramm sieht für die Jahre 2014 bis 2020 Ausgaben in Höhe von fast 80 Milliarden Euro für Forschung vor. Projekte von Amir Amedi werden bisher mit insgesamt 1,5 Millionen Euro unterstützt.

Professor Amir Amedis Webseite

Informationen zu dem Gerät

Informationsvideo, hebräisch

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Doppelt so viele Grippe-Patienten wie im Jahr zuvor: Grund genug für mehr Impfungen?

Extrem-Saison 2017/2018: Krankenkasse registrierte rund 28.000 Influenza-Fälle. Wer sich impfen lassen will, sollte das jetzt tun.
Doppelt so viele Grippe-Patienten wie im Jahr zuvor: Grund genug für mehr Impfungen?

Im Trend, aber so giftig wie er aussieht: Grüner Knetschleim setzt Säure frei

Kinder lieben ihn, weil er so schön eklig durch die Finger glibbert. Was die Stiftung Warentest jetzt herausfindet, macht nicht nur Eltern rasend.
Im Trend, aber so giftig wie er aussieht: Grüner Knetschleim setzt Säure frei

Die richtige Ernährung bei Arthrose - mit Schokolade gegen Gelenkschmerzen

Wenn die Knie schmerzen, fällt Sporteln schwer. Doch genau das hilft bei Arthrose. Eine immer wichtigere Rolle in der Therapie spielt auch die Ernährung.
Die richtige Ernährung bei Arthrose - mit Schokolade gegen Gelenkschmerzen

Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche bis zu fünf Kilo 

Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren - ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie eine Anleitung.
Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche bis zu fünf Kilo 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.