Vitaminbombe

Wie man aus Hagebutten einen Tee kocht

+
Die schönen roten Scheinfrüchte der Rosen bilden sich im Herbst: Aus Hagebutten lässt sich ein leckerer Tee kochen. Foto: Florian Schuh/dpa

Wer sitzt nicht gerne bei einer Tasse Tee im Wohnzimmer, wenn draußen der Herbststurm tobt? Ein selbstgemachter Hagebutten-Tee ist nicht nur lecker, sondern stärkt auch die Abwehrkräfte für die kommende Erkältungszeit.

Bonn (dpa/tmn) - Hagebutten strotzen nur so vor Vitamin C und haben derzeit Hochsaison. Man kann die roten Früchte nicht nur essen, sondern auch als Tee zubereiten.

Dazu werden klein geschnittene, getrocknete Hagebuttenschalen mit wenig Wasser zehn Minuten geköchelt und abgeseiht. Wer mag, kann den Tee mit etwas Honig süßen. Darauf weist das Bundeszentrum für Ernährung hin.

Bis weit in den November kann man die Hagebutte in der Natur sammeln. Die Früchte sind reif, wenn sie sie sich problemlos vom Strauch pflücken lassen und die Schale auf leichten Fingerdruck nachgibt. Stiel, Blütenansatz und die im Inneren der Fruchtkapsel sitzenden Samen mit ihren Härchen müssen entfernt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

5 Tipps im Video: So schnell werden Sie Ihre Erkältung los

Mit der kalten Jahreszeit kommt auch die Erkältungswelle. Husten, Schnupfen und Heiserkeit - mit diesen Tipps werden Sie garantiert wieder fit.
5 Tipps im Video: So schnell werden Sie Ihre Erkältung los

Die digitale Patientenakte soll Tempo aufnehmen

Seit Jahren stecken Bemühungen fest, für Gesundheitsdaten gesetzlich Versicherter digitale Zeiten beginnen zu lassen. Jetzt ist die Branche einen Schritt vorangekommen - …
Die digitale Patientenakte soll Tempo aufnehmen

Können uns Marienkäfer mit Geschlechtskrankheiten anstecken?

Es gibt Krankheiten, die von Tier auf Mensch übertragen werden können: Toxoplasmose oder Tollwut etwa. Forscher untersuchen Marienkäfer jetzt auf Geschlechtskrankheiten.
Können uns Marienkäfer mit Geschlechtskrankheiten anstecken?

Blasenschmerzsyndrom bleibt häufig unerkannt

Schmerzen im Unterleib, das Gefühl, dauernd auf Toilette zu müssen, und kein Antibiotika wirkt? Dann sollten Betroffene ein Beckenbodenzentrum aufsuchen. Dort kennt man …
Blasenschmerzsyndrom bleibt häufig unerkannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.