Nur ein bisschen Hase und Ei

Ideen für moderne Osterdekorationen

Natürlich gibt es weiterhin Hasen-Figuren im Handel, aber sie werden dezenter eingesetzt. Leonardo zum Beispiel stellt einen einzelnen Hasen mit Blume ins Regal. Foto: Leonardo
1 von 5
Natürlich gibt es weiterhin Hasen-Figuren im Handel, aber sie werden dezenter eingesetzt. Leonardo zum Beispiel stellt einen einzelnen Hasen mit Blume ins Regal. Foto: Leonardo
Saisonale Dekorationen wie Schmetterlinge und Vögel sind inzwischen beliebter als die typischen Osterklassiker Hase und Ei. Hier Beispiele aus der Frühlings-Dekoration von Leonardo. Foto: Leonardo
2 von 5
Saisonale Dekorationen wie Schmetterlinge und Vögel sind inzwischen beliebter als die typischen Osterklassiker Hase und Ei. Hier Beispiele aus der Frühlings-Dekoration von Leonardo. Foto: Leonardo
Die Hersteller von Wohndekorationen wie Depot legen einen Fokus auf jahreszeittypische Blumen. Tulpen sind ein Klassiker zu Ostern. Foto: Depot
3 von 5
Die Hersteller von Wohndekorationen wie Depot legen einen Fokus auf jahreszeittypische Blumen. Tulpen sind ein Klassiker zu Ostern. Foto: Depot
Magnolien gehören zu den ersten prächtig blühenden Pflanzen im Garten im Frühling - ein tolles Symbol für eine jahreszeittypische Wohndekoration. Auch Depot setzt das in dieser Saison um. Foto: Depot
4 von 5
Magnolien gehören zu den ersten prächtig blühenden Pflanzen im Garten im Frühling - ein tolles Symbol für eine jahreszeittypische Wohndekoration. Auch Depot setzt das in dieser Saison um. Foto: Depot
Zarte Frühlingsfarben und Blüten: Baur stellt zum Beispiel farblich angestimmte Teelichter- und Vasen-Sets auf eine Schale. Foto: Baur
5 von 5
Zarte Frühlingsfarben und Blüten: Baur stellt zum Beispiel farblich angestimmte Teelichter- und Vasen-Sets auf eine Schale. Foto: Baur

Zu Ostern soll die Wohnung schön geschmückt sein. Doch wie sieht eine moderne Dekoration aus? Trendexperten erklären, dass Eier und Hasen am besten nur dezent zum Einsatz kommen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Moderne Osterdekoration vermeidet Kitsch - und auch allzu viel Bezug auf das Fest. Statt auf Symbole wie Osterhasen und Eier setzt sie eher auf saisonale Elemente, sagt Nicolette Naumann, Trendexpertin und Bereichsleiterin der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt am Main.

Das hat natürlich auch einen großen Vorteil: Statt nur für ein paar Tage passt Frühlingsdeko für einige Monate ins Haus. "Ich habe den Eindruck, man sieht insgesamt weniger typische Osterdekoration als früher", berichtet Naumann von den letzten Messen, auf denen die Hersteller den Händlern bereits die Saisonware angepriesen haben. Stattdessen liege ein Fokus auf mehr jahreszeittypischen Blumen oder typischen Naturelementen dieser Monate.

Ein Blick in die Kataloge und auf die Herstellerneuheiten zeigt auch: Beliebt ist das Dekorieren mit typischen Frühlingsblühern wie Narzissen und Tulpen, etwa in Glasgefäßen oder in vielen kleinen, nebeneinanderstehenden Vasen. Oder es werden einzelne Magnolienzweige in eine Vase gestellt. Gefragt scheinen auch Figuren in der Form von Schmetterlingen und kleinen Singvögeln zu sein.

"Wenn, dann werden die klassischen Osterelemente abstrakt interpretiert", sagt Naumann. So werden verstärkt im natürlichen Stil gehaltene Vogeleier statt der bunten Hühnereier aus Plastik oder Styropor angeboten. Man findet auch eher Federn als Hühnerfiguren. "Und wenn es mal eine typische Dekoration sein soll, dann wird nur ein einziger Hase mit vielen anderen Elementen vermischt", erklärt die Trendexpertin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben

Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone, die vor allem in den 50er und 60er Jahren in Hollywood Erfolg hatte, ist tot.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben
Reise

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Kennen Sie die beliebtesten Strände der Welt? Vielleicht haben Sie ja schon mal eine Reise an einen davon unternommen? Schauen Sie in unserer Fotostrecke nach.
Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen

Rick La Flare wog fast 230 Kilogramm. Als seine Gesundheit in Gefahr ist, entschließt er sich, sein Leben radikal zu ändern. Mit weitreichenden Folgen.
Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen

Sehen Sie dieses Detail auf 5-Euro-Schein, kriegen Sie 700 Euro

Fehldrucke, "falsche Fünfer" & Co.: Unter Sammlern sind einzigartige Euroscheine oftmals heiß begehrt - und blättern sogar bis zu hunderte Euro dafür hin.
Sehen Sie dieses Detail auf 5-Euro-Schein, kriegen Sie 700 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.