Strategie

Ashton Kutcher: Mit einem simplen Trick bewältigt er hunderte E-Mails

+
Ashton Kutcher (hier mit Partnerin Mila Kunis) ist nicht nur Schauspieler, sondern auch erfolgreicher Unternehmer.

Firmen-Chef Ashton Kutcher versinkt in hunderten E-Mails - bis er seine Strategie ändert. Wie er es geschafft hat, effektiv zu arbeiten, lesen Sie hier.

Ashton Kutcher ist nicht nur ein bekannter Hollywood-Schauspieler, sondern auch erfolgreicher Unternehmer. In seiner Risikokapital-Firma Sound Ventures hat er genau wie viele andere mit überquellenden E-Mail-Postfächern, Termindruck und tonnenweise Arbeit zu kämpfen.

So geht Ashton Kutcher mit seinen E-Mails um

In einem Beitrag zu The Thrive Global Podcast verrät er, wie er es schafft, seine E-Mail-Flut und alle anderen anfallenden Aufgaben des Tages zu bewältigen: "Wenn ich aufwache, verbringe ich die erste Stunde des Tages nicht damit, meine E-Mails zu lesen, sondern schreibe mir auf, was ich an diesem Tag schaffen will." Nachdem er sich seine Tagesziele gesetzt hat, delegiert er noch Aufgaben an seine Mitarbeiter. Erst danach kommen die E-Mails an die Reihe.

Früher verbrachte Kutcher lange Zeit mit E-Mails 

Bevor Kutcher diese Methode angewandt hat, verbrachte er morgens zwei Stunden allein damit, seine E-Mails zu beantworten. Das ganze wurde zu einem riesigen "Loch", wie er selbst sagt, aus dem er nicht mehr heraus fand, "weil auf jede E-Mail, die ich beantwortet habe, wieder drei Antworten zurückkamen". Das wiederum hatte zur Folge, dass er vor lauter E-Mails die eigentlichen Aufgaben, die er erledigen wollte, nie schaffte. Jetzt macht Kutcher den Leuten klar, dass sie auf eine E-Mail an ihn nicht unbedingt mit einer Antwort rechnen können - zumindest nicht innerhalb der nächsten 48 Stunden.

Mehr dazu: Mit diesem Satz entlarvt Elon Musk, ob Mitarbeiter Zeit vergeuden.

Effektiv arbeiten: E-Mails vermeiden, in dem man Ansprechpartner kommuniziert

Auch bei Sound Venures hat er Richtlinien eingeführt, wie seine Team-Mitglieder mit E-Mails umgehen sollen. Wenn neue Kontakte hinzukommen, bekommt jeder von ihnen eine E-Mail, in der Kutchers Team-Mitglieder vorgestellt werden und für welchen Bereich sie arbeiten: "Wenn Sie DAS wollen, wenden Sie sich an DIE Person." So landen nicht alle E-Mails bei Kutcher und er konnte ganz nebenbei die Effektivität in seiner Firma steigern.

Auch interessant: Sieben Fehler in Meetings, die fast alle machen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie wollen Ihr Zeitmanagement verbessern? Dann versuchen Sie es doch einmal mit der 100-Blöcke-Methode. Wie sie funktioniert, lesen Sie hier. Außerdem verraten wir Ihnen fünf Tipps, wie Sie produktiver werden, ohne Überstunden zu schieben

Von Andrea Stettner

Kurios: Die lustigsten Büro-Aushänge aus dem Netz

Der klassische Klo-Aushang als Checkliste...
Der klassische Klo-Aushang als Checkliste... © reddit
Auch Kollegen mit Alkoholproblem trifft man in jedem Büro. 
Auch Kollegen mit Alkoholproblem trifft man in jedem Büro.  © reddit
Merke: Wenn&#39s gut läuft - bloß nicht versemmeln!
Merke: Wenn's gut läuft - bloß nicht versemmeln! © reddit
Wenn man auf dem Klo sitzt, merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht.
Wenn man auf dem Klo sitzt, merkt man gar nicht, wie die Zeit vergeht. © reddit
Echter Kaffeegenuss - frisch aufgebrüht.
Echter Kaffeegenuss - frisch aufgebrüht. © reddit
Bitte nicht stören - sensible Programmierer!
Bitte nicht stören - sensible Programmierer! © reddit
Wozu Zwiebeln alles gut sind...
Wozu Zwiebeln alles gut sind... © reddit

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten

Das Arbeitsschutzgesetz soll Mitarbeiter vor Gesundheitsgefahren bewahren. Doch welche Regeln müssen Arbeitgeber hier einhalten? 
Arbeitsschutzgesetz: An diese Regeln muss sich Ihr Chef halten

Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland

Das soziale Netzwerk Facebook betreibt eine eigene Jobbörse. Diese kommt jetzt auch nach Deutschland, wo sie Jobsuchende an regionale Arbeitgeber vermitteln soll. Dafür …
Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland

Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern

Egal ob Bank, Autoindustrie oder Behörde - Informatiker werden inzwischen fast überall gebraucht. Die meisten Informatikstudenten streben es jedoch an, bei einem …
Angehende Informatiker zieht es zu den Dienstleistern

Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Im Job wollen wir stets selbstsicher und professionell wirken. Doch mit der falschen Körpersprache kann das gehörig schief gehen, wie unsere Fotostrecke zeigt.
Mit dieser Körpersprache wirken Sie schnell unprofessionell

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.