Am besten mit Überschneidungen

Auch Führungspositionen sind teilbar

+
Es muss nicht immer nur einen Chef geben. Es können sich auch zwei Personen die Führungsposition unteinander aufteilen. Foto: Patrick Pleul/dpa

Karriere und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach. Eine Teilzeit-Stelle kann die Lösung sein - sogar bei Führungskräften. Doch wie kann das funktionieren?

Freiburg (dpa/tmn) - Dass sich Teilzeitkräfte einen Arbeitsplatz teilen, ist in vielen Unternehmen üblich und kein Problem. Mit den richtigen Regelungen funktioniert das sogenannte Job-Sharing sogar auf Führungspositionen, heißt es in der Zeitschrift "Personalmagazin" (Ausgabe 9/2017).

Am besten klappt es aber, wenn beide Teile des Chef-Teams für 60 oder 70 Prozent der Arbeitszeit da sind - und nicht nur 50 Prozent. So entstehen zeitliche Überschneidungen, die sich für Absprachen nutzen lassen.

Wichtig für das Job-Sharing auf Führungsebene ist ansonsten vor allem, dass es zwischen den Beteiligten genug menschliche und fachliche Gemeinsamkeiten gibt. Das verhindert Missverständnisse oder widersprüchliche Anweisungen.

Gleichzeitig kann es auch ein Vorteil sein, wenn beide Teile des Tandems unterschiedliche Qualifikationen mitbringen. So lassen sich mehr Kompetenzen als sonst auf einer Stelle vereinen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

An diesem Zahlen-Rätsel für Grundschüler scheitern selbst Eltern - Sie auch?

Ihr Gehirn ist noch nicht richtig in Schwung? Dann versuchen Sie doch dieses Zahlen-Rätsel zu lösen, das nur auf den ersten Blick einfach erscheint.
An diesem Zahlen-Rätsel für Grundschüler scheitern selbst Eltern - Sie auch?

Ansehen eines Berufes bei Jobwahl wichtig

Nicht nur Gehaltsvorstellungen und Arbeitszeiten sind entscheidende Faktoren für die Jobwahl. Viele Jugendliche lassen außerdem den sozialen Ruf eines Tätigkeitsfeldes …
Ansehen eines Berufes bei Jobwahl wichtig

Lösung: An diesem Zahlen-Rätsel für Grundschüler scheitern selbst Eltern

Sind Sie unserem heutigen Zahlen-Rätsel auf die Schliche gekommen? Die richtige Lösung erfahren Sie hier.
Lösung: An diesem Zahlen-Rätsel für Grundschüler scheitern selbst Eltern

Tübingen bekommt Lehrstuhl für alternative Heilmethoden

Homöopathie, Naturheilkunde, Akupunktur - Es gibt diverse Behandlungsansätze für Krankheiten jenseits der Schulmedizin. Der neu eingerichtete Lehrstuhl für …
Tübingen bekommt Lehrstuhl für alternative Heilmethoden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.