Digitale Nomaden

Coworking in Cafés liegt im Trend - birgt aber einige Nachteile

+
Kaffee trinken und nebenbei arbeiten? Gar keine so gute Idee.

Wer bei der Arbeit vom Barista verzierten Cappuccino trinken möchte, ist in Coworking-Cafés gut aufgehoben. Doch die Konzentration fällt hier manchmal schwer.

Der Grundgedanke des Coworkings ist, Selbstständigen die Möglichkeit zu geben, ihr Homeoffice auszulagern, wenn ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, und in ein familiäres Gemeinschaftsbüro zu wechseln. Hier können sie neue Bekanntschaften schließen und Ideen austauschen. Einen solchen Arbeitsplatz an einem Coworking-Space kann man mieten. 

In Deutschlands Großstädten gibt es inzwischen 500 von ihnen, wie eine Studie des Immobiliendienstleistungsunternehmens Savills ergab. Die Wirtschaftswoche schreibt, Coworking-Spaces entwickeln sich immer mehr zum Trendbarometer, wenn es um die flexible Arbeitswelt von morgen geht. Vom Kellerbüro bis hin zu separaten Räumen in schicken Cafés ist, vom kleinen Schreibtisch bis zum komplett eingerichteten Büro ist alles dabei.

Für noch mehr Informationen über Coworking lesen Sie: Das steckt hinter Coworking Spaces.

Konzentration bei schreienden Kindern und ratternden Kaffeemaschinen

Doch mittlerweile kämpft das Coworking mit Unternehmen um die wenigen Angebote auf dem gewerblichen Immobilienmarkt. In den Innenstädten werden laut Businessinsider 20 Prozent der neuen Mietverträge mit Gastronomie-Betrieben abgeschlossen.

Auch für die Nutzer scheint vor allem Coworking in Cafés Nachteile zu haben. Laura Lewandowski schreibt auf Business Insider von schreienden Kindern und unruhigen Musik-Playlists, von mahlenden Kaffeemaschinen und klapperndem Geschirr. Video-Calls und Konzentration gestalten sich bei solchem Lärm schwierig. Auch Steckdosen und W-LAN, das bei der Arbeitsgeschwindigkeit mithalten kann, sind nicht überall verfügbar. Und der Kaffee ist im Café natürlich auch teurer als aus der heimischen Maschine.

To-Do-Listen schreiben, Brainstormen und leichte Aufgaben sind in einem Café wunderbar zu erledigen. Vielleicht sollten Sie aber für eine wichtige Aufgabe, die Konzentration erfordert, lieber im Homeoffice bleiben.

Auch interessant: Welchen Einfluss Kleidung auf Erfolg hat, wird Sie überraschen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

vro

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben. 
Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.  © pixabay
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar © pixabay
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar © pixabay
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar © iStock / yacobchuk
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar © pixabay
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar © dpa
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar © dpa
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar © pixabay
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar © pixabay
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar © pixabay
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar © pixabay

Video: Arbeiten von Zuhause

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ranking: Das sind die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - Platz eins überrascht

Wer ist der beste Arbeitgeber Deutschlands? Mit dieser Frage haben sich Mitarbeiter beschäftigt und abgestimmt. Es gibt einen neuen Sieger.
Ranking: Das sind die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - Platz eins überrascht

Mit diesen Aushilfsjobs können Sie an Weihnachten und Neujahr das meiste Geld verdienen

Egal ob Sie Student sind oder ob Sie sich ein bisschen was dazuverdienen wollen: Mit folgenden Aushilfsjobs können Sie im Dezember viel Geld machen.
Mit diesen Aushilfsjobs können Sie an Weihnachten und Neujahr das meiste Geld verdienen

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Ein alter Reifen muss nicht gleich entsorgt werden: Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik kümmern sich darum, dass alles wieder rund läuft. Dabei legen sie …
Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Kür der nervigsten Kunden hilft bei Stress im Job

Es wird gemeckert, geschubst und gedrängelt: Das Weihnachtsgeschäft ist eine Herausforderung. Kleine Tricks können dabei helfen, die Zeit im Job besser gelaunt zu …
Kür der nervigsten Kunden hilft bei Stress im Job

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.