Experte erklärt

Mit diesen drei Tricks kommen Sie nicht erschöpft aus der Arbeit

+
Endlich Feierabend - und mit diesen Tricks können Sie ihn auch richtig genießen.

Der Feierabend steht bevor, doch kaum draußen, macht sich Erschöpfung breit. Das muss nicht sein: Ein Experte gibt Tipps für den entspannten Feierabend.

Endlich können Sie nachhause gehen, den Feierabend genießen. Doch schon auf dem Heimweg fühlen Sie sich erschöpft und jeder Schritt fällt schwer. Die Abendplanung rückt auf einmal in weite Ferne, denn jegliche Motivation ist dahin.

Schlaf, Sport, Soziales: So retten Sie Ihren Feierabend

Doch das muss nicht sein, wie ein Experte gegenüber dem Newsportal Businessinsider erklärt. Brad Stulberg hat dafür eine einfache Methode, wie Sie fit in den Feierband starten können.

Brad Stulberg ist Co-Autor des Buches "Spitzenleistung: Arbeitet besser, vermeidet Burnout und bleibt gesund durch die neue Wissenschaft des Erfolgs." (Englischer Titel: "Peak Performance") Er erklärt, dass Sie damit anfangen sollten, dass Sie nachts genügend Schlaf bekommen: "Wenn Sie nicht Ihre sieben bis neun Stunden Schlaf bekommen, sollten Sie das zu Ihrer Priorität machen."

Fünf Tipps, mit denen Sie im neuen Job mehr Geld bekommen.

Neben Schlaf sei auch Sport eine sehr gute Möglichkeit, "vor allem, wenn Sie nur mit dem Gehirn und nicht mit dem Körper arbeiten." Durch Sport werde der körperliche Bezug zu sich selbst gestärkt, was bereits viel bewirken könne. "Es gibt auch viele Studien, die belegen, dass Sport dabei hilft, mit vielen Dingen umzugehen, die uns auf der Arbeit in den Wahnsinn treiben." Egal was der Grund für Erschöpfung sei, ob Angst oder Willenskraft, könne durch Sport verbessert werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Entspannung seien soziale Bindungen. Das ist das, was Stulberg "soziale Genesung" nennt: "Sie sollten mit den Menschen, die Sie gerne haben, Zeit verbringen." Dabei sollten Sie nicht über den Job sprechen oder etwas, das Ihnen Stress bereitet. "Wenn Sie mit ihnen Spaß haben, wird sich Ihre Körperchemie ändern und Sie werden Hormone ausschütten, die Wachstum und Genesung begünstigen."

Auch interessant: Emotional intelligente Menschen verzichten alle auf dieses eine Wort.

sca

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt. 
Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt.  © pixabay
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr.
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr. © pixabay
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro.
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro. © dpa
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr.
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro.
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro. © pixabay
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst.
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst. © pixabay
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten.
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten. © pexels
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr.
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne. 
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne.  © pexels
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro. 
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro.  © pexels
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse!
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse! © pexels

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Darf der Chef eigentlich mein Gehalt kürzen?

Bei einem beruflichen Tief fürchten viele Mitarbeiter, dass der Chef ihr Gehalt kürzt. Doch dürfen Arbeitgeber einfach so das Gehalt reduzieren? 
Darf der Chef eigentlich mein Gehalt kürzen?

Fehler im Job: So reagieren Profis, wenn sie Mist bauen

Jedem passieren einmal Fehler im Job – selbst den richtig erfolgreichen Menschen. Doch Profis pflegen eine kluge Strategie, um am Ende wieder gut dazustehen.
Fehler im Job: So reagieren Profis, wenn sie Mist bauen

Zahlen-Rätsel: Sind Sie genial genug, um es zu knacken?

Ihr Gehirn hängt gerade auf Halbmast? Kein Problem – mit diesem kniffligen Zahlen-Rätsel kommen die grauen Zellen garantiert wieder in Schwung. 
Zahlen-Rätsel: Sind Sie genial genug, um es zu knacken?

Pflegepersonal verdient unterdurchschnittlich

Überall fehlen Pflegekräfte. Das hat sicher vielfältige Gründe. Doch schon im Gehaltsniveau zeigt sich die geringe Wertschätzung der Pflegeberufe.
Pflegepersonal verdient unterdurchschnittlich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.