Frischer Kopf

Einfache Mittel gegen Energietief im Job

+
Die Augen werden schwer: Müdigkeit im Büro hat verschiedene Ursachen - und lässt sich oft ganz leicht bekämpfen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Fehlt Schlaf, fällt es schwer, den Arbeitstag über wach zu bleiben. Möglichst viel Kaffee zu trinken, ist dann aber nicht die beste Lösung.

Köln (dpa/tmn) - Die Augen werden schwer, die Konzentration schwindet: Wer am Arbeitsplatz mit Müdigkeit zu kämpfen hat, kann mit einfachen Tipps schnell Abhilfe schaffen. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (BG ETEM) hin.

Das Raumklima in Büros oder Werkshallen sei demnach oft nicht optimal. Das begünstigt, dass der Körper dehydriert. In der Folge kommt es zu Schwindel, Kopfschmerzen oder Müdigkeit. Deshalb kann schon etwas Wasser helfen, mit frischem Kopf bei der Sache zu bleiben. Ein Glas pro Stunde gibt die Berufsgenossenschaft als Richtwert an.

Beim Kaffee nicht übertreiben

Auch Koffein in Maßen ist erlaubt. Doch Vorsicht: Wer versucht, das Müdigkeitstief mit viel mehr Kaffee oder Energydrinks als üblich zu bekämpfen, riskiert möglicherweise einen Koffein-Flash, Reizbarkeit oder Kopfschmerzen. Daher besser an die Mengen halten, die man auch sonst zu sich nimmt.

Auch interessant: Frankfurt: Den Kaffee to go gibt's jetzt im #MainBecher

Ebenso neue Energie bringt schon eine kurze Pause an der frischen Luft - mit Sonnenlicht und Bewegung. Und: Nach einem deftigen Mittagessen ist der Körper vor allem mit Verdauung beschäftigt. Aktiver bleibe man deshalb, wenn man mehrere Snacks über den Tag verteilt, erklärt die Berufsgenossenschaft in ihrer Zeitschrift "Impuls" (Ausgabe 05/2019).

Zeitschrift als PDF

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Mit diesen fiesen Methoden ekelt Sie der Chef aus dem Unternehmen

Arbeitgeber können nicht nach Lust und Laune Ihre Angestellten entlassen. Deshalb versuchen manche Chefs ihre Mitarbeiter mit fiesen Methoden loszuwerden.
Vorsicht: Mit diesen fiesen Methoden ekelt Sie der Chef aus dem Unternehmen

Coronavirus: Darf man aus Angst vor Ansteckung auf Homeoffice bestehen?

Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Deutschland aus. Welche Vorkehrungen können Sie selbst treffen, die Ihr Chef nicht ablehnen darf?
Coronavirus: Darf man aus Angst vor Ansteckung auf Homeoffice bestehen?

Gehalt: In diesen Berufen winkt Fachkräften das meiste Geld

Fachkräfte werden in vielen Branchen händeringend gesucht. Oft winkt Angestellten auch ein gutes Gehalt, während andere lediglich einen Niedriglohn erhalten.
Gehalt: In diesen Berufen winkt Fachkräften das meiste Geld

Kündigung: So lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist

Ihnen droht die Kündigung? Oder Sie wollen endlich raus aus dem Job? Dann sollten Sie wissen, wie die Kündigungsfrist des Arbeitsvertrags gesetzlich geregelt ist.
Kündigung: So lange ist die gesetzliche Kündigungsfrist

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.