Erkennungsvermögen

Gute Führungskräfte durchschauen andere und sich selbst

+
Vorgesetzte sollten ein gutes Erkennungsvermögen besitzen. Foto: Tobias Kleinschmidt

Genau hinhören, schnell erkennen und reagieren - diese Eigenschaften besitzen gute Vorgesetzte. Davon profitieren Mitarbeiter in hohem Maße.

Aachen (dpa/tmn) - Gute Führungskräfte hören nicht nur, was jemand sagt - sondern wissen auch, warum er es sagt. Diese Fähigkeit ist ein Kriterium der sogenannten Führungsintelligenz, erklärt der Karrierecoach Michael Fridrich.

Im Idealfall erkennen Vorgesetzte in Besprechungen oder bei Konflikten schnell, welche Absichten oder Interessen hinter bestimmten Äußerungen stehen. So können sie nicht nur auf das offen Gesagte reagieren, sondern im Idealfall auch die dahinterstehenden Bedürfnisse ausgleichen.

Zu Führungsintelligenz gehört aber auch, sich selbst zu durchschauen - also zu erkennen, dass man selbst nie völlig objektiv ist. Stattdessen bringen auch Vorgesetzte immer Erfahrungen und Annahmen mit.

Praktisch führt diese Erkenntnis dazu, dass gute Führungskräfte auf vernünftige Kritik angemessen reagieren und dass sie Fehler öffentlich zugeben und korrigieren können.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration

Arbeiten im Büro bedeutet meist Sitzen am PC - also wenig Bewegung. Eine kurze Sport-Einheit bringt ein wenig Schwung in diesen Ablauf. Was gilt es hierbei zu beachten?
Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration

Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?

Viele Menschen haben feste Arbeitszeiten, die in einem Arbeitsvertrag geregelt sind. Aber wie ist zu verfahren, wenn dringend eine Aufgabe erledigt werden muss und damit …
Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken …
Wie werde ich Finanzwirt/in?

So klappt der Hochschulwechsel

Nach dem abgeschlossenen Bachelor oder mitten im Studium: Wollen Studierende die Hochschule wechseln, müssen sie sich genau über die Anforderungen an der Wunschuni …
So klappt der Hochschulwechsel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.