Jeden Tag ein bisschen

Ketten-Methode für Motivation im Studium

Die Ketten-Methode hilft, das ganze Semester über am Ball zu bleiben. Jeder Tag, an dem man an seinem Studium gearbeitet hat, wird auf einem Wandkalender mit einem "X" vermerkt. Foto: Andrea Warnecke
+
Die Ketten-Methode hilft, das ganze Semester über am Ball zu bleiben. Jeder Tag, an dem man an seinem Studium gearbeitet hat, wird auf einem Wandkalender mit einem "X" vermerkt. Foto: Andrea Warnecke

Oft lernen Studenten erst auf den letzten Drücker. Erst wenn Klausuren oder Hausarbeiten anstehen, wird gebüffelt. Mehr Erfolg hat jedoch, wer sich regelmäßig an den Schreibtisch setzt.

Bochum (dpa/tmn) - Viele Studenten sind vor allem am Anfang des Semesters motiviert - und am Ende wieder, wenn die Klausuren drohen. Bessere Ergebnisse gibt es aber in der Regel, wenn man kontinuierlich am Ball bleibt.

Studienberater und Ratgeberautor Tim Reichel empfiehlt dafür die Ketten-Methode: Sie sorgt im Idealfall dafür, dass Studenten jeden Tag zumindest etwas für die Uni tun, schreibt der Experte in der "Unicum" (Ausgabe 7/2017).

Herzstück der Methode ist ein großer Wandkalender, den Studenten gut sichtbar in ihrem Zimmer aufhängen. Jeder Tag, an dem man an seinem Studium gearbeitet hat, wird darauf mit einem "X" markiert - auch dann, wenn es nur ganz wenig Lernarbeit war. So entsteht nach kurzer Zeit eine ganze X-Kette. Aufgabe der Studierenden ist es nun, diese Kette auf keinen Fall abreißen zu lassen. So gibt es eine Motivation, kontinuierlich zu arbeiten - aber ohne unerreichbar hohe Ziele für jeden Tag.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kürzester IQ-Test der Welt: Weniger als 20 Prozent bestehen ihn - es sind nur drei Fragen

Halten Sie sich für intelligent? Dann sollten Sie diese drei Fragen richtig beantworten können. Daran scheitern allerdings 80 Prozent.
Kürzester IQ-Test der Welt: Weniger als 20 Prozent bestehen ihn - es sind nur drei Fragen

Bewerbung: Darum bekommen Sie ständig keinen Job

Sie haben schon gefühlt Hunderte von Bewerbungen geschrieben und bekommen ständig keinen Job? Folgende Gründe könnten dahinterstecken.
Bewerbung: Darum bekommen Sie ständig keinen Job

Bewerbungsgespräch: Frau verblüfft mit ungewöhnlichem Verhalten - „Du bist nicht nur unverschämt...“

Eine Mutter fragte auf Reddit um Rat, nachdem sie ein desaströses Bewerbungsgespräch hinter sich hatte. Viele Nutzer waren völlig empört über ihre Geschichte.
Bewerbungsgespräch: Frau verblüfft mit ungewöhnlichem Verhalten - „Du bist nicht nur unverschämt...“

Hätten Sie das gedacht? Das dürfen Sie trotz Krankschreibung machen

Darf ich zum Einkaufen oder ins Kino, wenn ich krankgeschrieben bin? Viele Mitarbeiter denken, sie müssten bei Krankheit das Bett hüten. Doch das Gegenteil ist der Fall.
Hätten Sie das gedacht? Das dürfen Sie trotz Krankschreibung machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.