Krankmeldung

Ständig krank: Kann mein Chef mir kündigen?

+
Wer ständig krank ist, fürchtet sich oft vor einer Kündigung. Zurecht? 

Arbeitgeber sehen es gar nicht gerne, wenn Mitarbeiter zu häufig wegen einer Krankheit fehlen. Doch kann der Chef auch krankheitsbedingt kündigen?

Der Kopf dröhnt, die Nase läuft und in der Magengegend ist Ihnen auch ganz flau? Dann sollten Sie sich besser krankmelden. Doch viele Arbeitnehmer gehen freiwillig in die Arbeit, weil sie nicht zu oft krank sein wollen. Sie befürchten, dass ihnen bei häufiger Krankheit die Kündigung ins Haus flattert. Doch ist diese Sorge berechtigt?

Kündigung wegen häufiger Krankheit: Ist die Angst berechtigt?

Jein. Richtig ist: Wenn ein Arbeitnehmer nicht mehr dazu fähig ist, seiner Arbeit nachzukommen, kann der Arbeitgeber personenbezogen kündigen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Mitarbeiter aufgrund seiner Krankheit nicht mehr arbeitsfähig ist oder seine Leistung stark sinkt. 

Die gesetzlichen Hürden für eine personenbedingte Kündigungen liegen jedoch sehr hoch, wie das Online-Portal Karriereboost schreibt: 

"So muss unter anderem auch eine negative Zukunftsprognose vorliegen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn ein alkoholabhängiger Arbeitnehmer bereits in der Vergangenheit keine ausreichende Arbeitsleistung erbrachte – und für die Zukunft auch keine Besserung in Sicht ist. Wenn der Mitarbeiter zu einer unzumutbaren betrieblichen oder wirtschaftlichen Belastung bzw. Störung der betrieblichen Arbeitsabläufe auch für die Zukunft wird, darf der Arbeitgeber personenbedingt kündigen."

Mitarbeiter, die mehr als sechs Wochen im Jahr krank sind, verursachen hohe Lohnfortzahlungskosten. Deshalb sind Arbeitnehmer, die häufig krank sind, für Firmen oft untragbar.

Häufig krank - das kann der Chef tun

Sind Sie oft krank, kann Ihr Chef die Krankenkasse einschalten. Diese beauftragen den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK), den Mitarbeiter zu untersuchen und seine Arbeitsunfähigkeit zu prüfen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie melde ich mich richtig krank? Dies und mehr zum Thema Krankmeldung erfahren Sie hier. 

Außerdem lesenswert: Das dürfen Sie tun trotz Krankschreibung.

Von Andrea Stettner

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jobsuche: Fünf Dinge, die Sie im Dezember noch erledigen können

Im Dezember ist eh nicht mehr viel los auf dem Stellenmarkt? Trotzdem können Sie am Jahresende noch vieles in Sachen Bewerbung erledigen und später Zeit sparen.
Jobsuche: Fünf Dinge, die Sie im Dezember noch erledigen können

Was intelligente Bewerber im Internet niemals tun würden

Personaler nutzen Facebook, Instagram und Co. schon längst für die Talentsuche. Das kann heikel werden - aber kluge Bewerber wissen, worauf es ankommt.
Was intelligente Bewerber im Internet niemals tun würden

Führungskräfte gehen öfter an ihre Leistungsgrenze

Führungskräfte leiden unter Stress im Job genauso, wie andere Arbeitnehmer - sogar oft mehr, wie eine Untersuchung zeigt. Denn oftmals wird erwartet, dass sie mehr als …
Führungskräfte gehen öfter an ihre Leistungsgrenze

Vorstellungsgespräch: Mit diesen fiesen Fragen werden Sie getestet

Fangfragen gehören zu jedem Vorstellungsgespräch. Doch welche fiese Fragen erwarten Bewerber? Und wie beantworten sie diese am Besten?
Vorstellungsgespräch: Mit diesen fiesen Fragen werden Sie getestet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.